Da klingelt doch die Polizei bei mir

Es gibt Tage da klingelt keiner an deiner Tür und dann gibt es Tage da geben sich die Menschen quasi die Klinke in die Hand und das immer so unpassend.
Gestern war so ein Tag.
Da mach ich den Hundesitter für meine Nachbarn, ja ich nehme nicht nur Pakete an sondern kümmer mich auch gern mal um schlecht erzogene Fiffies (bei der Größe hat es nicht zum Hund gereicht, sorry). :)
Da sitze entspannt mit meinen Strickzeug in den Händen, die Hundis zu meinen Füssen. Da klingelt es das erste mal. Nichts ungewöhnliches aber mit so kleinen Hunden die so schnell an der Tür sind ein echtes Problem.
Also Tür auf gedrückt und Zack war der erste Hund schon im Hausflur.
Der Typ kommt die Tür rein. Erzählt mir irgendwas vom Kabelfernsehen. Da ich viel zu sehr mit den Fiffies beschäftigt war, war der Typ ziemlich schnell abgefertigt. TÜR ZU!
Tarifcheck24 - Vergleichen Sie aus hunderten von Versicherungsanbietern kostenlos per Mausklick!
Werbung

Palim Palim die Polizei ist drin


Da klingelt doch die Polizei bei mir

Bildquellenangabe: FotoHiero  / pixelio.de

30- 45 minuten Später klingelt es wieder. „Boah was ist denn heute los da pass ich einmal auf fremde Hunde
Da ich erst mal wieder beschäftigt war erst die Hunde festzuhalten und mich somit erst mal im unteren Bereich aufgehalten habe, habe ich erst mal nicht mitbekommen dass die Polizei vor mir stand.
Hunde in die Wohnung zurück geschoben, alles unter Kontrolle und mich wieder in die senkrechte zurück manövriert. Tür zu.
Meine Gedanken 'Polizei? Alter bist du heiß, haben die Einstellungsstop für von der Natur benachteiligte (ich musste zwangsläufig an einen Freund von mir denken der sogar noch einen ticken heisser ist aber eben auch Polizist :))? Ist irgendwas mit meinen Kindern, Oma, Onkel Familie'
Eben die Üblichen Gedanken (ok das mit dem heiß wohl eher weniger, den Rest aber schon) die man so im Kopf hat wenn die Polizei vor einem steht.
Die Fragen waren allerdings bezugnehmend auf den Typ.
Und dann kam es Personenbeschreibung. Scheiße. Hässlich war er nicht aber das konnte ich ja schlecht der Polizei sagen. :) Ich musste zwangsläufig an einen Bericht denken, das man gar nicht richtig auf die achtet. Also besondere Merkmale und so.
Araber,gepflegter Bart, Mütze, Jeans, keine Winterjacke und nicht unhässlich.
Ich war eine echte Hilfe. ;)
Als seine Kollegin fragte ob ich ihn reingelassen hatte, bejahte ich das (aber wir redeten aneinander vorbei wie sich kurz danach raus stellte. Die Augen der Polizisten wurden groß. „Ja fehlt denn was?“
„Was, nein, ich habe die Haustür aufgedrückt, ich lass doch keinen fremden in meine Wohnung“
Aaaah. Aufgeklärt.
Die beiden verabschiedeten sich.
468x60_Newsletter_Anmeldung
Werbung
Und weil es so schön war klingelte es nicht ganz fünf Minuten später wieder. Mein Nachbar. Türe auf hunde drinnen gelassen. Tür zu.
Mit seinen 82 echt niedlich.
Da kam raus das er den Typen doch echt rein gelassen hat und das er beklaut worden ist.
„Man Dieter“, ich rollte mit den Augen. „Ist dir irgendwas passiert?“ er verneinte und ich meckerte los.
„Mensch du weißt doch das man keinen Fremden in die Wohnung reinlässt.“ und und und. Ich wies ihn zurecht, wie ein kleines Kind.
Mir ist immer noch nicht ganz klar wieso er ausgerechnet ihn rein gelassen hat, denn mein Nachbar schickt die Leute sonst immer weiter.
Nachdem er mir noch mal versichern musste das es ihm gut ging, bin ich rüber in meine Wohnung aber nicht noch mal anzumerken, das er falls noch mal so ein Typ oder Frau bei ihm vor der Tür steht SOFORT bei mir klingeln solle.
Als er darauf antwortete, vielleicht hat er es bis dahin vergessen. Habe ich ihn böse angeschaut und gesagt „dann mach dir einen Zettel und häng ihn dir an die Tür!“
Man man man.
Ich habe postwendend mei Ommsen angerufen. Und die so „Ich lasse sowieso keinen Fremden rein.“
Ja mein Nachbar bis dahin auch nicht.
Jetzt beäug ich die Menschen noch etwas intensiver die ich reinlasse. Der nächste bekommt ein paar passende tackte gesagt.
Der kommt gar nicht weiter wie meine Haustür.
auf“ maule ich. Das „schöne“ an unseren Haustüren, der oder die vor der Haustür stehen können jedes Wort hören. :)

wallpaper-1019588
Naruto-Macher Kishimoto kündigt neuen Manga an
wallpaper-1019588
Übung macht den Meister - Unser neues Kinder-Klavier & Verlosung
wallpaper-1019588
Exklusive Videopremiere: TinTin geben mit „Sphären“ weitere Einblicke in ihre Debüt-EP
wallpaper-1019588
Norwegian schließt seinen Standort in Son San Joan
wallpaper-1019588
Wochenbeginn, der Alltag und ein bisschen Kür
wallpaper-1019588
Spezialisten für die IT-Personalvermittlung
wallpaper-1019588
IDER: Ins Gesicht geschrieben
wallpaper-1019588
Warum mich der OMKO 2019 in Ingolstadt von Joschi Haunsperger umgehauen hat