WTCC 2014: Suzuka lang – Paul Ricard kurz

paul-ricard

paul-ricard Die FIA gab heute die Streckenkonfigurationen für die WTCC-Rennen in Japan und Frankreich bekannt.

Schon seitdem Suzuka 2011 in den WTCC-Kalender aufgenommen wurde, wünschen sich die Fans Rennen auf dem langen Grand-Prix-Kurs. Ab 2014 wird nun tatsächlich die Formel-1-Strecke befahren werden. Darüber dürften sich neben den Fans auch die Fahrer freuen, denn Überholmöglichkeiten waren auf der alten Strecke nahezu gleich null.

In Paul Ricard hingegen wird die Streckenvariante “3C” befahren. Dies ist die Konfiguration, die bereits Ende der 80er von der Formel 1 genutzt wurde. Einzige Ausnahme: nach Turn 3 gibt es eine Schikane (s. Abbildung).


wallpaper-1019588
Der Mitternachtsgarten
wallpaper-1019588
Giftige Zimmerpflanzen für Hunde
wallpaper-1019588
Giftnotruf für Hunde
wallpaper-1019588
[Manga] Blue Giant Supreme [4]