Wolle gerettet

Auweia, gestern bin ich doch glatt mal wieder zur Wollretterin geworden, als ob ich nicht schon genug hätte, ähm hat Frau je genug ;). Und dabei war ich eigentlich unterwegs, um etwas Anderes zu besorgen, lol, aber das kennt ihr ja Alle bestimmt auch.
Ich habe von dieser Wolle schon einmal ganz viel gerettet und mittlerweile auch Einiges verstrickt und von daher weiß ich, dass sie echt gut ist, sie kratzt auch nicht, so dass ich da auch mal einen Schal oder ein Tüchlein draus nadeln kann.
Und für 2,99 Euronen pro 100 g, also das ist doch Verführung pur.
Wolle gerettet 
Naja und das Schäfchen mußte natürlich für meine Sammlung mit.
Nachdem Yord in dieser Woche zum ersten Mal bei seinem Fußballverein trainiert hat und ziemlich gut ankam, wird er ab nächsten Dienstag auch zur Musikschule gehen, er möchte das so, wir haben ihn da echt nicht zu gedrängelt.
Bei Fionn geht es nun wegen seiner ADS Geschichte mit Ergotherapie und Logopädie los, was eine sehr langfristige Sache werden wird, aber wir sind strikt gegen die Medi`s und werden ihm alles, was ihm helfen kann ermöglichen.
Dann habe ich Gestern noch für meinen Großen 2 Wohnungen angesehen, er ist zur Zeit zur Schule in Fürstenwalde, und dann wird er wohl demnächst sein eigenes Nest bauen.
Also wie immer viel zu tun. Und der 1. Burzelsocken für meine Freundin ist ebenfalls fertig.
Liebe Grüße Wolle gerettet