Wochenbeginn, der Alltag und ein bisschen Kür

Heute gab es wieder überwiegend die 'Pficht' des Alltags.
Und dann konnte ich es mir doch nicht verkneifen, wieder in das Spiel hineinzugucken.^^
            In den Sümpfen mit Blick in die untergehende Sonne...
Das Kopfgeld, was auf mich ausgesetzt ist, konnte ich leider noch nicht loswerden.
Dafür habe ich aber mein Pferd wieder!
Zu Beginn bei der Ausstaffierung der Spielfigur kann man sich auch ein Pfeifen aus­su­chen, womit man sein Pferd rufen kann.
Damit konnte ich bisher noch nichts anfangen. Mein Pferd war ja immer nahe bei mir und reagierte darauf auch gar nicht.
Aber heute bin ich eher durch Zufall mal auf die Taste mit dem Pfeifen gekommen, weil ich etwas anderes aufrufen wollte.
Na gut, so ein Pfiff in der Wildniss ist ja ganz amüsant, dachte ich. Ich habe dem aber kein besondere Bedeutung beigemessen.
Auf dem weiteren Weg zu Fuß habe ich mich zwischendurch immer mal wieder um­ge­schaut, weil ich wieder in einer Gegend war, wo auf mich ein Kopfgeld ausgesetzt ist. Immerhin war ich schon mehrfach hinterrücks erschossen worden.
Und, da kommt doch glatt aus der Ferne ein Reiter den Weg entlanggeritten.
Ich mich also in die Büsche geschlagen und geduckt, um den Reiter vorbeizulassen.
Und was kommt da an?! Kein Reiter! Es war Lucky! Mein Pferd!
Yippee!
Jetzt weiß ich auch, was es mit dem Pfiff auf sich hat. :D"A blog a day keeps the blogger to stay." ^^ (Tamaro)

wallpaper-1019588
Ryan Reynolds schließt sich mit AbleGamers zusammen, um Spielern mit Behinderungen zu helfen
wallpaper-1019588
Neues Visual zu „Wandering Witch – The Journey of Elaina“
wallpaper-1019588
[Comic] Batman Rebirth [7]
wallpaper-1019588
Dürfen Hunde Haselnüsse essen?