Wittower Fähre – Mit Auto ins Wasser gestürzt

Wittower Fähre – Mit Auto ins Wasser gestürzt

Im Kreis Rügen stürzten zwei Frauen mit ihrem Auto von der Wittower Fähre ins Wasser. Der Unfall ereignete sich offensichtlich beim Umrangieren auf dem Deck der Fähre. Die Frauen wurden bei dem Unfall nicht verletzt und konnten sich selber aus dem Auto befreien. Jedoch kamen beide wegen Unterkühlung ins Krankenhaus.

Wie die Wasserschutzpolizei Stralsund mitteilte, handelte es sich bei den Personen um eine 57 und eine 68-Jährige Frau aus Mecklenburg-Vorpommern. Am Sonntag fuhren die beiden Frauen mit ihrem Wagen auf die Wittower Fähre. Kurz nach dem Ablegen, soll die Fahrerin versucht haben, den Wagen umzuparken, wobei sie zu dicht an den Rand der Fähre kam. Der Wagen kam ins rutschen und stürzte vom Heck in das drei Meter tiefe Wasser.

Die beiden Frauen konnten sich selber aus dem Auto befreien und wurden mit Tauen wieder an die Fähre gezogen. Das Auto musste später mit einem Kran geborgen werden. Die Frauen wurden bei dem Unfall zwar nicht verletzt, mussten aber wegen Unterkühlung in ein Krankenhaus gebracht werden.


wallpaper-1019588
Huawei Mate 20 Pro: Vermeintlicher Dummy zeigt gebogene Seiten
wallpaper-1019588
BAG: Keine Karenzentschädigung nach Rücktritt vom Wettbewerbsverbot!
wallpaper-1019588
Geburtstags-Brownies
wallpaper-1019588
BGH-Urteil zum Übernahmeangebot bei der Celesio AG (jetzt: McKesson Europe AG): Preise für Wandelschuldverschreibungen sind zu berücksichtigen
wallpaper-1019588
Real in Anime Special 1: Ghost in the Shell-Franchise in Real Life
wallpaper-1019588
Resteverwertung: Schokoladen-Haselnuss-Kuchen mit Nikolaus
wallpaper-1019588
Grupotel Acapulco Playa
wallpaper-1019588
[Rezension] True North, Bd. 2: Schon immer nur wir - Sarina Bowen