[Wiedergelesen] Engelszorn v. Nalini Singh

[Wiedergelesen] Engelszorn v. Nalini SinghAlle Jahre wieder (habe ich das Gefühl, denn der Intervall beträgt tatsächlich nahezu ein Jahr) lese ich die Guildhunter-Reihe von Nalini Singh. Die Autorin, die der Reihe immer wieder einen weiteren Band schenkt, animiert mich vor Erscheinen eines Bandes stets zu dem Wunsch, die Reihe erneut zu lesen. Und so bin ich nun wieder bei Engelszorn angelangt und muss sagen, dass mein zweites Lesen dem Band doch ein wenig "geschadet" hat. 
Erstmal, worum geht es? Elena hat den Kampf gegen Uram überlebt und der Erzengel Raphael hat das Unmögliche möglich gemacht. Er hat eine Sterbliche in einen Engel verwandelt. Elena erwacht mit mitternachtsfarbenen Flügeln und gilt als die Sensation der Engelwelt. Sie wird jedoch auch zum Ziel, denn sie ist die Schwachstelle des Erzengels von Manhatten. Und so beginnt ein aufstrebender Engel, sich durch Attentate auf Elena seinen Rang als Erzengel zu erkämpfen. Selbst ein Engelskind wird in Mitleidenschaft gezogen. Elena muss also gehörig aufpassen, zumal sie eigentlich trainieren sollte. Lijuan, die Erzengelin von China, hat zum Ball geladen. Bis dahin muss der junge Engel natürlich auf so manchen Angriff vorbereitet sein. Es beginnt ein Wettlauf mit der Zeit. 
Nach wie vor gehört die Reihe und somit auch Engelszorn zu meinen Lieblingsbüchern. Meine Meinung revidiere ich jedoch insofern, dass dieser Teil der Serie etwas langatmiger erscheint als die anderen. Es geschieht eigentlich fast alles erst auf den letzten Seiten. Natürlich, hier und da ein toter Vampir oder Engel. Die Jagd nach dem Verursacher. Aber im Endeffekt vollzieht sich vor allem Elenas Verwandlung zum Engel. Und so begeben wir uns doch ein bisschen zu häufig gemeinsam mit ihr in den Ring, sie übt schließlich sehr viel. Vielleicht hätte man hier den ein oder anderen Sparringpartner kürzer fassen können um die Handlung dynamischer voran zu treiben. Ansonsten aber nach wie vor ein wirklich empfehlenswertes Buch im Genre Fantasyromantik. 
[Wiedergelesen] Engelszorn v. Nalini Singh
Gilde der Jäger 2: Engelszorn. Nalini Singh LYX. 400 Seiten. 9,95 €

wallpaper-1019588
BAG: Rechtsanwalt reicht Berufungsbegründung nur mit Unterschriftenstempel per Fax ein – unzulässig!
wallpaper-1019588
Ryanair bietet Flüge ab 7,99 Euro – bis Mitternacht
wallpaper-1019588
naturalsmedizin.com sagt DANKE
wallpaper-1019588
Morbus Crohn – Hilfe aus der Naturheilkunde
wallpaper-1019588
Missy Elliott: Fortschreitende Legendenbildung
wallpaper-1019588
Für den guten Zweck
wallpaper-1019588
Immer mehr Senioren sind im Netz unterwegs. Was machen sie dort eigentlich?
wallpaper-1019588
Idles: Live is what you make it