Wieder lange Warteschlangen vor Supermärkten der Balearen

In Warteschlangen stehen die Verbraucher wieder vor den Türen der Supermärkte der Insel. Die Nähe zu den Osterferien, die an diesem Donnerstag (09.04.2020) beginnen, hat dazu geführt, dass viele Bürger die ersten Wochentage genutzt haben, um sich für die bevorstehenden Feiertage während der Coronavirus-Krise einzudecken.

Die Tatsache, dass die Einrichtungen des Verkaufs an die Öffentlichkeit Maßnahmen ergreifen mussten, um Agglomerationen in seinem Inneren zu vermeiden, verursacht, dass sich im Außenbereich Schlangen bilden, die an diesem Dienstag länger waren als üblich.

Wieder lange Warteschlangen Supermärkten Balearen

Wieder lange Warteschlangen vor Supermärkten der Balearen

Die großen Geschäfte werden jedoch am Gründonnerstag, einem Feiertag der Geschäftseröffnung im Comunitat, geöffnet sein. Anged berichtete, dass es morgen von 09:00 Uhr bis 15:00 Uhr bei Carrefour, von 11:00 Uhr bis 19:00 Uhr bei El Corte Ingles und von 09:00 Uhr bis 20:00 Uhr bei Alcampo möglich sein wird zu shoppen. Am Samstag, der kein Feiertag ist, werden sie zu ihren üblichen Zeiten geöffnet sein.

Es ist auch zu beachten, dass kleine Einrichtungen keine zeitlichen Beschränkungen haben, so dass sie an jedem gesetzlichen Feiertag öffnen können. So wird es sowohl am Freitag als auch am Sonntag Geschäfte geben, die die Öffentlichkeit bedienen, vor allem am Morgen.

Die Regierung ihrerseits bittet die Bürger, den Kauf von Lebensmitteln an diesem Ostern zu planen, um Menschenmassen zu vermeiden und eine Ansteckung zu verhindern. Das Generaldirektorat für Handel erinnerte daran, dass die Öffnungszeiten in genehmigten Verkaufsstellen beibehalten werden und dass die Lebensmittelversorgung aller Verkaufsstellen der Inseln gewährleistet ist.

Darüber hinaus wurde in Abstimmung mit dem Sektor eine Reihe von Leitlinien erarbeitet, die beim Einkaufen zu befolgen sind, um die Sicherheit der Kunden und Arbeitnehmer in den Supermärkten zu gewährleisten.

Es wird empfohlen, den Verbrauch so zu planen, dass nicht mehr als ein oder zwei Einkäufe pro Woche getätigt werden müssen, dass sehr kleine Einkäufe und solche mit ungerechtfertigten Reisen vermieden werden, dass der Tag des Einkaufs mit dem Verbrauch von frischen Lebensmitteln zusammenfällt, dass die Anweisungen der Betriebe befolgt werden und dass eine Liste erstellt wird, um nicht mehr Zeit im Laden zu verbringen als nötig. Denken Sie daran, dass das Ausgehen zum Einkaufen nicht als Ausrede für einen Spaziergang benutzt werden muss.


wallpaper-1019588
Merkel-Regierung beschloss frauenfeindliche (?) Betriebsrenten
wallpaper-1019588
Quiche Lorraine: So gelingt das Originalrezept
wallpaper-1019588
Nation Of Language: Erst der Angang
wallpaper-1019588
Der Marsch in den Totalitarismus und Spitzelstaat