Wie kann ich meiner Partnerschaft eine neue Qualität geben?

Wie kann ich meiner Partnerschaft eine neue Qualität geben?

 “Wenn Erwachsene sagen, daß sie keine Lust haben, haben sie oft einfach Angst.”

ein 7 jähriges Mädchen zu ihrer Mutter

Was löst eigentlich das Foto in DIR aus? Vorfreude, Druck, schöne Erinnerungen? Bist DU schon in den Hafen der Ehe eingelaufen, um dort abzutakeln? Oder seit ihr gemeinsam aus den Hafen ausgelaufen hin zu unzähligen Abenteuern. Seit ihr mit einem Boot oder mit zwei Booten ausgelaufen? Ein wenig Unabhängigkeit muss, darf noch sein (zwei Boote) oder doch RISIKO und VERBINDLICHKEIT (ein Boot).

Welch schönes Zeichen es doch ist, sich gegenseitig mit Ringen zu zeigen 

Wir bleiben zusammen oder wir bleiben zusammenClick To TweetPowered By CoSchedule

Was denkst DU jetzt? Welches vorherrschende Gefühl hast DU bei dem Gedanken verbindliche und erfüllte Partnerschaft?

Bis zu dem Zeitpunkt, an dem man sich verbindlich festlegt, herrscht Unschlüssigkeit, die Möglichkeit, sich zurückzuziehen. In dem Moment, in dem man sich endgültig festgelegt hat, stimmt auch das Universum mit ein.

WIE SIEHT ES NUN BEI DIR AUS?

Hast DU eine erfüllte Partnerschaft oder fühlst DU dich mehr wie ein verheirateter Single? Bist DU wirklich so glücklich in deiner Beziehung, wie DU dir das immer gewünscht hast?

ODER QUÄLEN DICH FRAGEN WIE:

  • das kann doch nicht schon alles gewesen sein
  • Wie kann ich meiner Partnerschaft neue Qualitäten geben
  • Wann können wir mal wieder so richtig miteinander reden
  • Wie können wir wieder zueinander finden

Wertschätzende Kommunikation ist das A und O. Denn an Partnerschaft muss nicht “gearbeitet” werden – es kann auch ein leichtes “Spiel” sein. Hier möchte ich dir jetzt ein Modell vorstellen, dass ich von meinen Mentoren übernommen habe. Das Spielfeld Partnerschaft nach Stephan & Maria Craemer.

Wie kann ich meiner Partnerschaft eine neue Qualität geben?

DIE 4 SÄULEN DES SPIELFELDES PARTNERSCHAFT

DIE ERSTE SÄULE: NR.1 – Überraschung! Die wichtigste Säule. Ist dein Partner deine Nr.1? Die absolute NR.1? Nichts und niemand ist wichtiger. Er oder Keiner! Sie oder Keine! Oh je, ich spüre jetzt schon den Widerstand bei DIR. Verbindlichkeit schafft Verbundenheit, also warum sich nicht festlegen? Die Karriere ist egal, der Job ist egal. Lebe ich in einer erfüllten Partnerschaft ist mein Partner die absolute NR.1 und dann darf auch gerne Karriere, Berufung, Erfolg, Familie, Freunde etc. kommen. Was dich jetzt vielleicht in den Widerstand gehen lässt, ist nur DEINE ANGST. Du hast Angst deine Freiheit zu verlieren. Nur verlierst DU sie wirklich? Das ist Abenteuer. Sich verbindlich festzulegen und ab ins Abenteuer Spielfeld Leben. Und vielleicht erlebst DU dann auch mal, was es bedeutet, wenn einige spirituelle oder philosophische Konzepte von VERSCHMELZUNG  sprechen.

DIE ZWEITE SÄULE: LIEBE – Jetzt wirst DU vielleicht überrascht sein. Liebe ist nicht die wichtigste Säule im Spielfeld Partnerschaft. DU liebst ja eh ALLES und JEDEN, oder? Mögen musst DU nicht jeden, aber lieben? Was lässt dich nicht lieben, deine fehlende Selbstliebe? Liebe ist die Grundenergie/Grundschwingung im Universum und somit auch zwingend notwendig, für eine erfüllte Partnerschaft. Jede Partnerschaft ohne Liebe, ist ein Kuhhandel und basiert auf wirtschaftlichen Interessen. Und auch das darf sein.

DIE DRITTE SÄULE: VERTRAUEN – Kannst DU deinem Partner vertrauen? Wann hast DU das Vertrauen verloren? Bist DU im vertrauen oder kontrollierst du deinen Partner? Jegliche Kontrolle und Eifersucht zeigt dir dein nicht vorhandenes Vertrauen auf. Nur so kann kein erfülltes Spielfeld Partnerschaft gespielt werden. DU machst dich zum Opfer und deinen Partner zum Täter. Und damit schiebt ihr euch regelmäßig, gegenseitig die Vorwürfe und Beschuldigungen in die Schuhe. Das geht so lange, bis einer die Konsequenz zieht und aus dem Spiel, aus der Partnerschaft aussteigt. Es ist auf Dauer einfach viel zu anstrengend und demütigend. Niemand möchte mit dem Gefühl der Schuld behaftet sein. Und schon gar nicht in einer Liebesbeziehung. 100% Vertrauen geht nur über die absolute radikale Selbstvergebung.

DIE FÜNFTE SÄULE: ACHTUNG/RESPEKT –  Die Säule und Qualität die meistens am schnellsten wegbricht, aber immens wichtig ist. Wenn DU deinen Partner nicht mit Respekt begegnest, ihn achtest, wenn denn dann? Denke immer daran, wenn DU Menschen nicht respektierst und achtest, dann können sie auch dich nicht respektieren und achten. Außerdem bricht eine Säule weg, bricht ein Standbein weg, wird euer Spielfeld Partnerschaft mehr als wackelig sein. Das ist dann kein stabiles Spielfeld, für eine erfüllte und leidenschaftliche Partnerschaft.

WANN WIRST DU BEGINNEN?

  • und dich mit deinem Partner zusammensetzten und das Spielfeld neu gestalten. Sprecht darüber, räumt auf. Stellt eure Bedingungen und beginnt zu spielen. Woran dürfen wir dann festmachen, das ihr ein erfülltes Liebespaar seit? 

WANN WIRST DU BEGINNEN?

  • ein neues Spielfeld der Liebe zu eröffnen
  • die Andersartigkeit des Partners wertzuschätzen
  • die Andersartigkeit des Partners als Erweiterung zu sehen
  • ein Miteinander voller Anerkennung, Respekt und Liebe zu gestalten
  • begeisterte Sexualiät zu feiern
  • tiefes Vertrauen zu erleben

Und wenn Du jetzt merkst, dass sich irgendetwas in dir sträubt 

Was ist schlimmer: scheitern, oder es niemals versucht zu haben? Click To TweetPowered By CoSchedule

IN DIESEM SINNE

RISKIERE & GEWINNE

DEIN MATTHIAS

P.S.: Wenn du mir helfen willst? Schau mal hier >>

P.S.: Ich begleite dich auf dem Weg zu deiner erfüllten Wunschbeziehung. Nutze meine Unterstützung.


wallpaper-1019588
Konzert & Lesung
wallpaper-1019588
Neues Projekt – Raspberry Pi3
wallpaper-1019588
Huawei Mate 20 Pro: Vermeintlicher Dummy zeigt gebogene Seiten
wallpaper-1019588
Biomarkt Alnatura schafft Plastiktüten ab
wallpaper-1019588
[Lesestatistik] Das war der Juli, August und September 2018...
wallpaper-1019588
Gastbeitrag: 340 wunderbare Kilometer mit dem Rad nach Kopenhagen – inkl. Tipps
wallpaper-1019588
#Wochenrückblick – Es ist zu warm.
wallpaper-1019588
Stillstand in der Physik?