Wie fit bist du?

Ich habe mir in letzter Zeit wahnsinnig viele Gedanken über Fitness, Gesundheit und Ernährung gemacht und trainiere seit zwei Monaten vier mal die Woche (pro Tag ein-zwei Muskelgruppen).
Als Supplement verwende ich nur Eiweißpulver, wie siehts bei dir aus? Supplements sind unter Frauen nicht so beliebt wie bei den Männern, die neben Eiweißshakes noch L-Arginin, Glutamin,  Kreatin und und und nehmen. Naja die meisten Frauen wollen ja auch nicht aussehen wie ein Bodybuilder :D
Ich bin wieder in Bremerhaven und habe leider keinen Fitnessstudio in meiner Nähe, aber
 ich würde auch ungerne mit dem Training aufhören. Ich habe mir letztens bei ebay verstellbare Kurzhanteln und eine "Yoga-Matte" bestellt, aber irgendwie ist es zuhause viel schwieriger als ich dachte. Die ganzen Geräte die man im Studio verwendet hat, zuhause "nachzumachen" (gibt spezielle Übungen) ist doch sehr anstrengend und macht überhaupt keinen Spaß.
Trainierst du zuhause? Wenn ja, wie machst du das?
Ich habe mir überlegt, für die Zeit, die ich zuhause bin, nach dem "blogilates" Kalender zu trainieren, hast du da Erfahrungen mit gemacht?
Über die Ernährung zerbreche ich mir jetzt den Kopf, weil ich der Meinung bin: "Das Leben ist viel zu kurz also genieß es in vollen Zügen" und das beziehe ich gerne auf Süßigkeiten lol
Ich bin ein Süßigkeiten-JUNKIE!! Insbesondere Schokolade...MILKA Schokolade oh gosh help me!!
AAAAABER ich nehme mir erstmal vor, abends keine Kohlenhydrate zu essen, weil dadurch der Insulinspiegel steigt und das hemmt die Fettverbrennung(ich bin da doch richtig informiert oder)?
Abends werde ich trotzdem was essen, dann aber halt Salat oder Ähnliches.
Mein Ziel ist es nicht Gewicht zu verlieren, sondern Körperfettanteil. Das ist ein riesen Unterschied. Mir ist es egal, ob die Waage danach 5 Kilo mehr anzeigt, solange ich schlanker, straffer aussehe, stärker und fitter bin, dann gerne!!
Teile mir doch deine Erfahrungen mit, ich freue mich über den Austausch :)
Love,
Elly