White Hills: Konzert in Paris

White Hills ist wahrscheinlich die bekannteste Space Rock Band auf der Welt. Die kontinuierliche Produktion neuer CD’s während der letzten Jahre, sowie die zahlreichen Konzerte, verwandelten die Band in eine der Produktivsten in der globalen Underground Szene. In gewisser Weise beeinflusst durch die Riffs von Hawkwind, die Brutalität von The Stooges und die Klänge des deutschen Kautrock, bekommt White Hills einen sehr intensiven Rock, dynamisch und originell, es werden After Punk und Post Rock mit eingebaut, die dabei klangvolle und schnelle Songs erzeugen. Bei ihren Aufführungen verwenden sie viele Effekte und Rhythmen, als wären sie gerade von einem Film aus dem Jahr 1972 aufgenommen wurden, eine Mischung aus Ziggy Stardust und das Beste von Flaming Lips der 80er Jahre.

white <b>hills</b> <b>konzert</b> parishills konzert paris" title="white hills konzert paris" />hills konzert paris" />

White Hills besteht aus Dave W. an der Gitarre und Stimme, und der sexy Bassist Ego Sensation. In Zusammenarbeit mit verschiedenen Schlagzeugern und experimentellen Musikern, darunter die bekannte DJ Shazzzula und der experimentelle Musiker Anthrony (wenn Du wissen möchtest, wer es ist, musst Du bei den Konzerten auf den springenden und tanzenden Mann während der Nirvana Vorstellung beim Festival Reading von 1992 achten) und der unbeschreibliche Schlagzeuger Kid Millions der „newyorkers“, wird White Hills zu einer wandlungsfähigen Maschine, die den Space Rock international erfrischt. Jetzt hat White Hills den bedeutsamen internationalen Siegel Thrill Jockey bekommen, den auch andere Bands wie zum Beispiel Liturgy, Tortoise, Pontiak, Wooden Shjips, Trans Am haben.

Letztes Jahr kam die LP mit dem Titel “Hp-1” raus, die zahlreiche positive Kritiken von der Presse bekam. Außerdem wurden die vorherigen LP’s anerkannt, „White Hills“ und „Heads on Fire“. Die Disc von White Hills gibt es in verschiedenen Formaten. Es lohnt sich, einen Blick auf die Website zu werfen, wo es CD, CDr, Kassetten und MP3 gibt.

Die Band spielte schon an verschiedenen Orten in Europa und den USA, an bekannten Festivals, wie zum Beispiel Roadburn und Austin Psych Fest. Das neue Werk, das auch von Thrill Jockey erstellt wurde, heißt “Frying on this Rock” und ist eine weitere Aufnahme mit tollen Stimmen, besonderen Klängen, hypnotisierenden Bässen. Um mehr über White Hills zu erfahren, kannst Du die Webpage besuchen: http://whitehillsmusic.tumblr.com/