Whaaaat?

Chemie: Stiftung Warentest untersuchte Bubble Tea

Stiftung Warentest untersuchte das Trendgetränk Bubble Tea und kommt auf folgendes Ergebnis. Das Getränk enthält Unmengen von Zucker und kann bei Kindern zu Hyperaktivität führen.

Whaaaat?

By Infrogmation of New Orleans (Photo by Infrogmation) [GFDL or CC-BY-SA-3.0], via Wikimedia Commons

Das zurzeit sehr angesagte Trendgetränk Bubble Tea erobert mit rasender Geschwindigkeit ganz Deutschland. In den Innenstädten ist Bubble Tea bereits nicht mehr wegzudenken. Vor allem Kinder lieben das Getränk. Der Geschmack des Trendgetränks ist sehr süß, dabei werden erbsengroße Geleekugeln durch einen überbreiten Strohhalm gezogen. Nun warnt aber Stiftung Warentest vor dem Getränk. Dabei kam das Institut auf folgende interessante Fakten:

Fakten im Überblick

Das Trendgetränk Bubble Tea enthält so viel Zucker und Koffein wie Cola. Das ergab die Studie von Stiftung Warentest. In einem halben Liter des Getränks befinden sich 50 bis 60 Gramm Zucker. Das deckt den gesamten Tagesbedarf des Kohlenhydrats. Eine Teesorte im Test hatte sogar 90 Gramm Zucker pro halben Liter. 

Auch in puncto Kalorien ist Bubble Tea eine sprichwörtliche Kalorienbombe. Mit einem Becher Tee gönnt man sich bereits 500 Kilokalorien. Das entspricht einem Viertel des täglichen Bedarfs an Energie. Auch vor den Zusatzstoffen, die das Getränk in den bunten Farben leuchten lässt, wird gewarnt. Diese stammen nämlich nicht aus natürlichen Produkten, wie bei der Produktbeschreibung versprochen, sondern aus dem Chemielabor. "Bubble Tea ist eine Kalorienbombe inklusive synthetischer Farbstoffe und Aromen", auf dieses Fazit kam Stiftung Warentest nach der Untersuchung des Trendgetränks.

Bubble Tea kann vermutlich zu Hyperaktivität führen

Die oftmals enthaltenen synthetischen Azofarbstoffe stehen im Verdacht, bei Kindern Hyperaktivität und Aufmerksamkeitsdefizite auszulösen. Bubble Tea wird von McDonalds und McCafe vermarktet. Wie schädlich das neue Trendgetränk sein kann zeigt sich durch die neuere Untersuchung von Stiftung Warentest. Stiftung Warentest untersuchte dabei exemplarisch vier Sorten der Ketten BoboQ und Boobuk.

(Quelle: dts, Stiftung Warentest)
Meine Quelle:http://newtimesmy.blogspot.de/2012/06/chemischer-cocktail-stiftung-warentest.html
Whaaaat?


wallpaper-1019588
[Manga] The Promised Neverland [15]
wallpaper-1019588
Hundenamen
wallpaper-1019588
Top 10 der besten Vampirfilme
wallpaper-1019588
RPG Real Estate: Anime-Adaption angekündigt