Wenn die innere Ruhe fehlt …

gibt es eine wunderbare Entspannungs-Übung. Zuerst einmal sollte der Kopf still werden, das geht am einfachsten über die Konzentration. Dabei hilft zum Einstieg diese einfache Übung.
Achte nun genau auf deinen Atem: du atmest bewusst kühle Luft durch die Nase ein – ziehe den Atem bis in dein Becken. Atme bewusst die warme Luft durch die Nase wieder aus.

Konzentriere dich nur auf den Atem, alle Geräusche die du hörst, versuche sie zu ignorieren. Atme langsam und bedächtig, finde deinen Rhythmus. Wenn du ihn hast, konzentriere dich auf deinen Körper, spüre ihn.
Du wirst einen Unterschied merken, denn mit jedem ein- und ausatmen wird er freier und leichter. Ein weiches Wärmegefühl breitet sich in dir aus, dein inneres wohlfühlen beginnt.

Wenn die innere Ruhe fehlt …

Und nun stell dir vor …
vor deinem inneren Auge entsteht das Bild einer weiten Wasserfläche. Du siehst einen See, einen grossen stillen See mitten in einem Wald. Rings um den See stehen viele grosse Laubbäume, stell sie dir vor. Vielleicht siehst du Eichen, Buchen oder andere Bäume die du kennst, lass deiner Fantasie freien Lauf.

Und horche, öffne deine inneren Ohren … still ist es hier am See, ab und zu hörst du den Ruf eines Raubvogels. Ein Platschen, wenn ein Fisch aus dem Wasser springt um ein Insekt zu erhaschen. Und schaue mit deinem inneren Blick … taucht er wieder in den See ein, entstehen Wellen. Sie breiten sich aus, werden grösser und grösser, um sich dann im Nichts zu verlieren.

Wenn die innere Ruhe fehlt …
Tex & Fotos © Dagmar Hiller
So wie du lieber Mensch, der hier am Ufer dieses Sees sitzt und sich in der Stille verliert. Du fühlst dich gerade sehr intensiv … du fühlst, wie die Ruhe in dich einfliesst, wie alles was dich belastet hat, so langsam von dir weicht. Und du fühlst dich immer freier, leichter, froher … kannst endlich tief durchatmen, die Anspannung hat sich gelöst …
deine Gedanken sind endlich still geworden, du kommst immer tiefer in deinen Frieden …
und indem du dich loslässt in dieser Stille, entsteht in dir eine grenzenlose Weite, du löst dich auf und bist im Nichts, bist schwerelos, fühlst dich schwebend wie eine Feder in Raum und Zeit …

Wenn die innere Ruhe fehlt …

Du wirst spüren wenn es für dich an der Zeit ist wieder zu landen, in der Realität des Jetzt, zurückzukehren … zurück zu deinem Ort an dem du dich gerade befindest.
Wenn du langsam wieder auftauchst aus dieser Stille, wirst du dich erfrischt und ausgeruht fühlen. Und du startest freudig, voller Kraft und Energie in die Aufgaben, die vor dir liegen …


wallpaper-1019588
Navi Test: Die besten Navis 2022
wallpaper-1019588
[Manga] Tokyo Revengers [1]
wallpaper-1019588
Neues Tablet Teclast T40 Pro im deutschen Handel erschienen
wallpaper-1019588
Welche Pflanzen vertragen sich? – Mischkultur im Garten