Welches Kaninchen passt? – Richtige Konstellationen

Bevor Sie sich Kaninchen anschaffen, sollten Sie zunächst überlegen wie groß Ihre Gruppe am Ende sein soll und dementsprechend eine passende Konstellation auswählen. Kaninchen sind hoch soziale Wesen und wenn Sie von Anfang an auf die passende Gruppenkonstellation geachtet haben, ersparen Sie sich im Nachhinein viel Stress und Arbeit.

Faustregeln für Kaninchengruppen

  • Wenn Sie sich maximal zwei Kaninchen anschaffen möchten, sollten Sie ein Paar d. h. ein Weibchen und einen Kastraten auswählen.
  • Bei größeren Gruppen sollten Sie darauf achten, dass sich darin immer mehr Kastraten befinden.

  • Bei größeren Gruppen welche in Räumen gehalten werden, sollten Sie sich ein Limit von sechs Tieren setzen. Darüber hinaus kann nicht ausgeschlossen werden, dass eine Vergesellschaftung nicht erfolgreich beendet wird.

Fehler durch schlechte Beratung

Gerade wenn Sie Kaninchen aus Zoohandlungen kaufen, reden Sie in erster Linie mit Einzelhandelskaufleuten und nicht mit Tierschützern. In der Regel werden Sie deshalb auch völlig falsch beraten.

  1. Oft wird erzählt man solle zu zwei Weibchen greifen, denn die müssen nicht kastriert werden und verstehen sich immer. Diese Aussage trifft im ersten halben Jahr sicher zu. Sobald die Kaninchen jedoch voll Geschlechtsreif sind und mit Rangkämpfen beginnen, können Sie sich auf wochenlanges Chaos einstellen. Haben Sie zwei dominante Tiere kann es gut sein, dass diese sich nie einigen.
  2. Es ist durchaus möglich zwei Männchen zu halten, werden diese direkt kastriert. Je früher Ihre Kaninchen kastriert werden, umso schneller sind diese wieder fit.
  3. Kaninchen verstehen sich nicht immer. Auch wenn Sie auf die richtige Konstellation geachtet haben, kann es durchaus sein, dass sich zwei Tiere einfach nicht leiden können. Solange eines der Tiere dabei nicht völlig isoliert ist und mit anderen interagieren kann, ist dies jedoch überhaupt kein Problem.

Fazit zu Konstellationen

Mit einer überlegten Geschlechterwahl innerhalb Ihrer Kaninchengruppe legen Sie den Grundstein fürs Zusammenleben. Wenn Sie sich dabei an die Faustregeln halten steigt die Wahrscheinlichkeit, dass sich Ihre Kaninchengruppe schnell zurechtfindet und harmonisch wird.

Verwandte Themen:

Grundausstattung – das brauchen Kaninchen
Verschenken Sie keine Kaninchen

Dies tweeten!Tweeten!

wallpaper-1019588
[Comic] Sara – Tod aus dem Hinterhalt
wallpaper-1019588
App WISO Steuer bietet mobile Steuererklärung
wallpaper-1019588
#1077 [Review] brandnooz Box Januar 2021
wallpaper-1019588
Sicherheitsgurt für Hunde