Weil ich viel zu sagen habe – diekeule.net

Posted on May 1, 2014

Als hätte ich jeden Tag nicht genug um die Ohren. Fast zwei Jahre, nachdem ich den ersten Blog eröffnete, bin ich auf eine bescheuerte Idee gekommen, einen zusätzlichen hinterher zu schmeißen. Wer also bei der Geburt meines ersten Kindes nicht dabei war, der hat jetzt die Gelegenheit dies nachzuholen.

Unter www.diekeule.net könnt ihr mich bei meinem Alltag begleiten nur diesmal werde ich mich ausschließlich auf kurze Lebensmomente konzentrieren und nicht wie hier versuchen die Welt zu verstehen und die Analysen ausführlich zu erörtern. Kurze Texte, manchmal nur paar Fotos, wenig Stress und viel Entspannung. Also werde ich über gutes Essen schreiben, einen interessanter Film zusammenfassen, eine Reise irgendwohin wo es schön ist hier erleben und mich auf alles was das Leben noch sonst mit mir vor hat freuen. Ich werde mir die Entwicklung des neues Blog eine gewisse Zeit anschauen (1-2 Monate) und anschließend kann ich immer noch entscheiden, ob der Blog eine Chance hat neben diekeule.com zu existieren oder nicht. Da ich allerdings ein Optimist bin, gehe ich davon aus, ich werde daran lange Spaß haben und ihr hoffentlich auch. 3…2…1…Start!

Das könnte dir auch gefallen:

Weil ich viel zu sagen habe – diekeule.net

Kurze, lange Minute

Weil ich viel zu sagen habe – diekeule.net

Der geklaute Tag

Weil ich viel zu sagen habe – diekeule.net

Paar Fotos aus der Nacht – die Parade der Straßenlaternen

Category: Lifestyle, Menschen Tags: Blog

wallpaper-1019588
Reincarnated as a Sword Light: Light Novel erhält eine Anime-Adaption
wallpaper-1019588
Kotarō wa Hitori Gurashi: Anime-Adaption angekündigt + Netflix-Release
wallpaper-1019588
Mein Hund schlingt beim Fressen – Anti-Schling-Napf selber machen
wallpaper-1019588
Strike Witches: Neuer Synchro-Clip stellt Mio Sakamoto vor