Weihnachtsgebäck die 2te - Linzer Stangerl

Halli Hallo die 2te für Heute ^^
Nachdem wir euch heute das Rezept für unsere Schokostangerl verraten haben, dachten wir uns, warum warten und verraten euch nach welchem Rezept wir unsere Linzerstangerl backen.
Ein Familienrezept für Linzerstangerl ohne Nüsse hatten wir so nicht. War aber nicht so schlimm. Man kann nicht für alles ein Rezept haben oder? Deshalb haben wir uns den Laptop geschnappt und sind nach kurzer Suche auch fündig geworden auf der Seite von Delicious Sweet Things.
Das Rezept hat uns sofort gefallen und nach dem wir es einmal Ausprobiert hatten wussten wir, dass ist unser Linzer Stangerl Rezept! Seitdem backen wir unsere Linzer Stangerl ohne Nüsse (es gibt ja beide Versionen) nur noch nach diesem Rezept. =) Denn wir finden, dass sie nicht zu weich und nicht zu trocken sind - genau richtig halt ^^ und wenn man sie noch warm, also frisch aus dem Ofen "kostet", zergehen sie einem fast auf der Zunge. Traumhaft.
Weihnachtsgebäck die 2te - Linzer StangerlLinzer Stangerl
Zutaten:
Teig:
250g weiche Butter
100g Staubzucker
Zitronenschale oder Zitronenzucker
1 Packung Vanillezucker
1 Prise Salz
1 Ei
320g Mehl
1 Msp. Weinsteinbackpulver (wer mag)
Auserdem:
Marillenmarmelade
gekaufte Schokoglasur oder von hier
Vorbereitung:
  • Backofen auf 180° Heißluft vorheizen
  • Backbleche mit Backpapier auslegen

Zubereitung: 
  • Butter, Zucker, Vanillezucker, Zitronenschale und das Salz schaumig rühren
  • Das Ei dazu geben und einrühren
  • Das Mehl löffelweise einmehlieren und in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen.
  • Auf das Backblech Strangerl dressieren und im Backofen ca.8-10 Minuten hell backen-
  • Die ausgekühlten Stangerl mit Marillenmarmelade zusammensetzen und ein Ende mti Schokoglasur überziehen.

Fertig sind die Linzer Stangerl.
Wir wünschen Euch wie immer viel Spaß beim Backen und Naschen ^^
Lasst sie euch schmecken und nicht an die bösen Kalorien denken.
Süße Grüße eure Baking Sister´s