Weihnachtsbeleuchtung für’s Fenster selber machen

Heute haben wir ein schönes DIY für euch:
Eine super schöne Weihnachtsbeleuchtung für's Fenster, in Form eines Weihnachtlichen Papier-Sternen-Vorhang.

Wir haben für unseren Vorhang Fröbelsterne gefaltet. Ich mag Fröbelsterne sehr. Ich finde sie sind etwas besonderes, einfach schön und sie passen perfekt in die Weihnachtszeit. Außerdem macht mir das Falten sehr viel Spaß.
Ich habe die Sterne aus einem Papierstreifen-Set von Aldi gemacht, dieses gibt es vor Weihnachten immer mal wieder dort und wir hatten es noch aus dem letzten Jahr liegen.

Solltet ihr Lust auf Fröbelsterne bekommen haben und dort momentan keine finden, habe ich hier ein schönes Set für euch, welches ihr bei Amazon bestellen könnt.

Meine Empfehlung für dich

Weihnachtsbeleuchtung für’s Fenster selber machen

Die Bastel-Sets für Fröbelsterne beinhalten meistens eine Falt-Anleitung. Falls bei eurem Set keine dabei ist, oder ihr noch Papier-Streifen aber keine Anleitung zuhause habt, habe ich euch hier eine rausgesucht:

Faltanleitung Fröbelstern.

Als Basis für den Vorhang habe ich einen Birkenast genommen. Diesen habe ich beim Spaziergang im Wald eingesammelt. Solch schmale Äste liegen da zuhauf rum. Und gerade die Birke passt, finde ich, toll in die Weihnachtszeit, weil sie mit ihrer weißen Rinde sehr hübsch und dekorativ ist.

Genauso gut könnt ihr aber natürlich auch jeden anderen Holz Stock nutzen.

Die Sterne habe ich einfach mit Nähgarn befestigt. Je einen kleinen Faden zwischen zwei Sternen. Dafür bin ich mit der Nadel durch die offene Seite der Spitze und habe den Faden 3-fach verknotet.

An meinem Vorhang hängen sechs Reihen á 4 bzw. 5 Sterne. Große und kleine gemischt.
Hier ist ganz einfach euer Geschmack gefragt. Vielleicht sucht ihr euch erst einen Stock und entscheidet danach wie viele Reihen ihr hängt. Oder ihr faltet erstmal wild drauf los und schaut dann wie viele Sterne dabei raus kommen.

Weihnachtsbeleuchtung für’s Fenster selber machenWeihnachtsbeleuchtung für’s Fenster selber machen

Als sehr schönes, weihnachtliches i-Tüpfelchen haben wir noch eine Lichtervorhang an dem Ast befestigt.
Strombetrieben, also mit Kabel. Wir haben folgenden verwendet, er hat 8 Stränge mit je 30 LEDs und ist aus feinem Draht.

Meine Empfehlung für dich

Weihnachtsbeleuchtung für’s Fenster selber machen

Wenn ihr den Vorhang irgendwo hinhängen möchtet wo sich keine Steckdose in der Nähe befindet, empfehle ich euch einen kabellosen, batteriebetriebenen Lichtervorhang zu nutzen. Wie zum Beispiel diesen hier:

Meine Empfehlung für dich

Weihnachtsbeleuchtung für’s Fenster selber machen

Wir haben den Draht einfach ein paar Mal um den Birkenast geschwungen und die Vorhang-Stränge zwischen den Sternen-Reihen runterhängen lassen.

Im großen und ganzen ist der Vorhang sehr einfach gemacht und eine super schöne, weihnachtliche Deko. Ob am Fenster oder an der Wand. Ob mit Lichterkette oder ohne. Ein Hingucker ist das schöne Stück in jedem Fall.

Weihnachtsbeleuchtung für’s Fenster selber machenWeihnachtsbeleuchtung für’s Fenster selber machen

Alternativ kann man den Vorhang natürlich auch mit anderen weihnachtlichen Papier Sternen machen, mit anderen Falttechniken, oder auch mit Strohsternen oder Sternen-Anhängern zum Beispiel aus Salzteig.

Wir wünschen euch ganz viel Spaß beim Nachbasteln!


wallpaper-1019588
BAG: Keine Kostenpauschale bei Verzug des Arbeitgeber über € 40!
wallpaper-1019588
Tag des Kalevala und der finnischen Kultur – Kalevalan ja suomalaisen kulttuurin päivä
wallpaper-1019588
"22. Juli" / "22 July" [N, ISL, USA 2018]
wallpaper-1019588
Arbeitsgericht Berlin: Umsetzung einer muslimischen Lehrerin mit Kopftuch zulässig.
wallpaper-1019588
SuBventur | Quartalsbericht 1/2019
wallpaper-1019588
Makramee Anleitung: DIY Feder Ohrringe selber machen
wallpaper-1019588
Das Alarmhorn
wallpaper-1019588
Bahnreise nach Italien – Ausflug zum Vulkan