Was mache ich bei…? Ohne Chemie gegen den Dreck!

Teil 3 meiner Themenwoche. Heute mit dem Thema: Was mache ich bei…? Weil ich den Geruch von chemischen Putzmitteln absolut nicht leiden kann, die meisten Putzmittel auch nicht gut für die Umwelt sind und man in einem Haushalt mit kleinen Kindern am besten sowieso darauf verzichten sollte, habe ich hier ein paar altbewährt Hausmittelchen und Tipps und Tricks, wie ihr wirklich ganz ohne Chemie auskommt.

Was mache ich bei…?

  • Dreckigen Zahnputzbechern?
    Ablagerungen in Zahnputzbechern werden gelöst und sauber, indem man den Becher in einer Lösung aus Wasser, Essig und Salz einweicht.
  • Angebrannten Speisen?
    Angebrannte Speisen in Töpfen und Pfannen, bekommt man gereinigt, indem man Wasser mit Soda, Backpulver oder Natron aufkocht.
  • Aschenbechergeruch?
    Der zugegeben wirklich ekelige Aschenbechern kann gemindert werden, wenn auf den Boden des leeren Bechers etwas Natron gestreut wird. Wenn ich an den Geruch denke, bin ich wirklich froh vor einigen Jahren damit aufgehört zu haben.
  • Dreckigen Fenstern?
    Auf den teuren Fenstereiniger kann man verzichten, wenn man statt dessen etwas Essig und Spiritus in das Putzwasser gibt. Hier ist aber Vorsicht geboten, denn Spiritus ist hochentzündlich und auch nicht gerade gesund.
  • Der Abfluss stinkt?
    Bei starken Abflussrohrgeruch einfach eine starke Salzwasserlösung in den Abfluss schütten.
  • Geruch im Geschirrspüler?
    Gerüche im Geschirrspüler werden gebunden, wenn nach dem Ausräumen ein Eßlöffel Natron auf den Boden gestreut wird.
  • Gerüchen im Kühlschrank?
    Gegen unangenehme Gerüche im Kühlschrank hilft ein Schüsselchen Natron oder Backpulver, was einfach in den Kühlschrank gestellt wird.
  • Kalkflecken?
    Kalkflecken lassen sich umweltfreundlich mit Haushaltsessig und milder Zitronensäure entfernen.
  • Mief in der Wohnung?
    3 Minuten alle Fenster auf ist wirksamer, als eine halbe Stunde ein Fenster auf oder sogar nur gekippt.
  • Stinkenden Teppichen?
    Stinkende Teppiche lassen sich mit Natron bearbeiten. Natron einfach eine Zeit lang einwirken lassen und dann absaugen. Der Teppich muss dabei absolut trocken sein.

Was sind eure Tipps imd Tricks? Habt ihr ein Lieblingsputzmittel oder wie putzt ihr?

Alles Liebe!
Eure Nina


wallpaper-1019588
Deutscher Entwicklerpreis in Köln: Das sind die Gewinner 2018!
wallpaper-1019588
Stielmus, Linsen und Huhn
wallpaper-1019588
Neujahrsvorsatz für 2019: Runter vom Sofa! Event-Highlights im Januar und Februar
wallpaper-1019588
Pluma Wirsing Zwiebel und Schweinesud
wallpaper-1019588
TÉLÉCHARGER SYMANTEC WINFAX PRO
wallpaper-1019588
TÉLÉCHARGER MP3 SOOLKING GUERILLA
wallpaper-1019588
TÉLÉCHARGER DEMANDE DIMMATRICULATION CNSS MAROC GRATUIT
wallpaper-1019588
TÉLÉCHARGER ALI IRSANE AWID AFUS IK MP3