Was ich jetzt gerne für Euch täte...

Was ich jetzt gerne für Euch täte...
Meine heutige Morgennotiz
 
Ihr Lieben,
so sehr ich die virtuelle Welt des Internets schätze und vor allem den Austausch mit Euch, so sehr bedauere manchmal ich auf der anderen Seite auch, dass ich nicht noch mehr für Euch tun kann, z.B. Euch einen Güterzug voll Liebe zu schicken, einen LKW voll Freude, eine Badewanne voll Zuversicht und Hoffnung!
Heute würde würde ich gerne mit den Worten
eines unbekannten Autors Euch zurufen:
Hier ist der virtuelle Zimmerservice
mit duftendem Kaffee,
leckeren Brötchen,
erlesenem Aufschnitt
und frisch zubereiteter Konfitüre

für all diejenigen,
die heute Morgen
vor dem Bildschirm sitzen
und noch nichts gegessen haben.

Bitte Augen zu machen,
sich alles vorstellen
und genießen.

Vorteil: Dieses Frühstück hat keine Kalorien
und man kann den Tag unbeschwert angehen …

Man kann jetzt aber auch richtig frühstücken gehen!

Ich möchte Euch zusätzlich heute zu dem Frühstück den Text eines weiteren unbekannten Autors mit auf den Weg in das lange Wochenende geben:
Mit der Zeit lernst du, dass eine Hand halten nicht dasselbe ist wie eine Seele fesseln, und dass Liebe nicht anlehnen bedeutet und Begleitung nicht Sicherheit.
Du lernst allmählich, daßss Küsse keine Verträge sind
und Geschenke keine Versprechen.


Und Du beginnst, Deine Niederlagen erhobenen Hauptes und offenen Auges hinzunehmen mit der Würde des Erwachsenen, nicht maulend wie ein Kind.

Und Du lernst, all Deine Straßen auf dem Heute zu bauen,
weil das Morgen ein zu unsicherer Boden ist.

Mit der Zeit erkennst Du, dass sogar Sonnenschein brennt,
wenn man zuviel davon abbekommt.
Also bestell Deinen Garten und schmücke selbst Deine Seele mit Blumen, statt darauf zu warten, dass andere Dir Kränze flechten.
Und bedenke, dass Du wirklich standhalten kannst und wirklich stark bist...

   ...und dass Du einen eigenen Wert hast.

Ihr Lieben,

"Schmücke Deine Seele" - den Ausdruck finde ich besonders schön!
Ja, unsere Seele braucht unsere Liebe,
denn wir sind uns oft selbst der härteste Kritiker.

Liebe Dich selbst, damit Du auch Andere lieben kannst!

Verzeih Dir selbst, damit Du Dich auch mit Anderen versöhnen kannst!


Sei Dir selbst ein Freund, damit Du auch Anderen ein Freund sein kannst!


Schenk Dir selbst Vertrauen (Selbstvertrauen),

damit Du auch Anderen vertrauen kannst!

Trau Dir selbst Großes zu und Du wirst auch Deinen Kindern und Enkeln,
Deiner Partnerin/Deinem Partner Großes Zutrauen können!

Nimm Dir Zeit für Dich selbst, damit Du auch Zeit für Andere hast!
Strahle Freude aus und stecke auch Andere damit an!
"Schmücke Deine Seele mit Blumen", damit Du auch anderen Seelen Gutes tun kannst.

Ihr Lieben,
Ich wünsche Euch heute einen wundervollen Tag und ein herrlich laaaaaaanges Wochenende.
Ganz liebe Grüße aus Bremen
Euer fröhlicher heiterer und gut gelaunter Werner

Was ich jetzt gerne für Euch täte...

wallpaper-1019588
Arbeitsmarktbarometer Q3/2018
wallpaper-1019588
"Quakquak und die Nichtmenschen" / "Coincoin et les z'inhumains" [F 2018]
wallpaper-1019588
Günstige Reiseziele: Karte für teure & billige Länder [2018]
wallpaper-1019588
Wem schwörst du deine Treue?
wallpaper-1019588
Adventskalender Schweizer Familienblogs: Scherenschnitte als Geschenk- und Tisch-Deko
wallpaper-1019588
Future Astronauts Horizons Podcast Episode #027 // free download
wallpaper-1019588
Mit Fingerfuchs basteln in unter 20 Minuten |Gewinnspiel|
wallpaper-1019588
Ice Cube – That New Funkadelic (Live @ The Tonight Show starring Jimmy Fallon)