Was haben Kassetten-Recorder und Smartphone gemeinsam?

Was haben Kassetten-Recorder und Smartphone gemeinsam?

Marburg-Biedenkopf - Der Landkreis (durch sein Medienzentrum in Kirchhain) und der Kreiselternbeirat laden zu einem Eltern-Informationsabend am 18. Juni in Cölbe ein. Thema: „Pubertät 2.0 - Einblick ins digitale Kinderzimmer".

„Wir haben die Idee, bei diesem Thema Eltern und Lehrer sowie Schülerinnen und Schüler ins Boot zu holen", sagte Monika Kruse, die Vorsitzende des Kreiselternbeirats. Für die Elternschaft ist Medienkompetenz ein wichtiges Thema. Sehr gut, dass der Landkreis zusammen mit dem Kreiselternbeirat das Thema in dieser Form aufgreift.

Erster Kreisbeigeordneter Marian Zachow lobte die gute Zusammenarbeit mit dem Kreiselternbeirat und verwies ebenfalls auf die Bedeutung und den Diskussionsbedarf dieses Themas. Gerade diese Zusammenarbeit sei ein Stück Bürgerarbeit.

Der Eltern-Informationsabend „Pubertät 2.0 - Einblick ins digitale Kinderzimmer" findet am 18. Juni in der Gemeindehalle Cölbe (Friedhofstraße 4) statt. Dazu laden der Landkreis mit seinem Medienzentrum und der Kreiselternbeirat gemeinsam alle Interessierten ein. Den Vortrag hält Günter Steppich (Jugendmedienschutz am Landesschulamt Hessen).

Für Kinder und Jugendliche sind Computer, Handys, Spielkonsolen und das Internet heute normal. Kinderzimmer sind zunehmend digital ausgestattet. Den meisten Eltern fehlen in der nervtötenden Diskussion um den Medienkonsum wirksame Argumente und Strategien.

Der richtige Umgang mit Facebook & Co., Online-Mobbing, jugend-gefährdende Inhalte (Pornographie, Gewaltvideos, indizierte Spiele) sexuelle Übergriffe und Onlinesucht werden thematisiert. Des weiteren Recht am eigenen Bild, Downloads und Urheberrecht, Plagiate, Schadsoftware und Onlinebetrug.

Bitte bis zum 18. Mai per E-Mail anmelden : ([email protected], Medienzentrum des Landkreises, Fachdienst Medienzentrum Kirchhain, Herr Westphal, Dresdener Str. 18, 35274 Kirchhain).

Was haben Kassetten-Recorder und Smartphone gemeinsam?