Warum setzt Ferrari auch am Persischen Golf auf Sieg ?

Der italienische Sport- und Rennwagenhersteller hat gerade in den Vereinigten Emiraten den weltweit grössten thematischen Vergnügungspark in Betrieb genommen. In dem 200.000 Quadratmeter grossen , 2 Milliarden Us-Dollar teuren "Ferrari World Abu Dhabi " sind neben einem Fünf-Sterne-Hotel und einem Yachthafen mehr als zwanzig verschiedene Attraktionen untergebracht.Emilia9 Dazu gehören eine bis zu 240 Stundenkilometer schnelle Achterbahn , ein virtueller Besuch im Werk von Maranello, eine Erlebnisreise im Inneren eines V12-Motors , ein Rennsimulator , eine Sammlung von Ferrari-Prototypen und ein Junior Training Camp. Besondere Akzente bieten das interaktive 3D- Abenteuer in einem Rennwagen und der nachgebaute Paddock mit den Emotionen eines Grand Prix-Rennens. Der mit einem 3.000 Quadratmeter grossen Ferrari-Logo überdachte Themenpark geht eine Projektidee zurück, die Ferrari-Chef Luca di Montezemolo vor vier Jahren hatte. Die neben der neuen Formel1-Strecke gebaute Anlage kann bis zu 7.000 Besucher am Tag aufnehmen. In dem eine Million Einwohner zählenden Wüstenstaat am Persischen Golf setzen die Italiener jährlich über 300 Sportwagen ab. Es lebe der Petro-Dollar!

wallpaper-1019588
Vortrag Klausurtagung AfD LV Bayern
wallpaper-1019588
Warum wir alle begrenzt sind?
wallpaper-1019588
Mainz: Europäischer Architekturfotografie-Preis 2017
wallpaper-1019588
Der Fotokoffer, den mein Mann peinlich findet
wallpaper-1019588
Nestbeschmutzer
wallpaper-1019588
Domenico de Angel feat. Andrea TiAmo - Du Nur Du, Tu Solo Tu
wallpaper-1019588
Michael Kern - Mississippi
wallpaper-1019588
Michael Kern - Schöne Augen