Warum ist Italien auf dem Weg zur Tierfreundlichkeit ein gutes Stück weitergekommen?

Italien hat jetzt als eines der ersten EU-Länder die europäische Richtlinie zum Verbot von Lebendexperimenten an Labortieren parlamentarisch umgesetzt .HPIM2427 Danach sind Schmerzen hervorrufende und ohne Betäubung vorgenommene Versuche an antropomorphen Affen, Hunden , Katzen und vor dem Aussterben stehenden Tierrassen untersagt. Ausserdem verpflichten sich die Mitgliedsstaaten, gezielt alternative Methoden für wissenschafliche Tierversuche zu entwickeln. Eine kleine Kulturrevolution, wie die Vorsitzende des Comitato per la creazione di un' Italia "animal friendly" bestätigt. Beinahe ein Zehntel der 12 Millionen in Europa verhandenen Labortiere entfallen auf Italien ; zwei Drittel der italienischen Familien besitzen Haustiere . Erste Massnahme der ital. Regierung gegen die "Vivisezione" war jetzt die Schliessung einer Hundehaltung in Montichiari , die Beagles ausschliesslich für den Laborgebrauch züchtet und vermarktet. Evviva!

wallpaper-1019588
Wann sollte man seine Heckenschere schärfen?
wallpaper-1019588
Frühling in Schwedens Mitte: Outdoor-Urlaub in Jämtland
wallpaper-1019588
OnePlus Nord 2T bei yourfone mit kostenlosen OnePlus Kopfhörern
wallpaper-1019588
Einen kleinen Garten gestalten: So nutzen Sie den Platz bestmöglich