Warnungs Mail senden wenn es schlechtes Wetter gibt

Also das Wetter wird immer verrückter, das ist ja bekannt. Dafür gibt es Wetter-Apps die uns einen schönen Überblick geben, welche unerträglichen Temperaturen wir über uns ergehen lassen müssen. Aber man schaut nicht ständig auf das Appsdingsda, und außerdem bin nicht an jedes Wetter interessiert, sondern nur wenn es richtig brenzlich wird. Zum Beispiel beim Sturm.

Dafür kann man sich ein nettes Workflow (English: “Arbeitsflluss”) mit Hilfe des Anbieters ifttt.com basteln. IFTTT (nicht mit AT&T zu verwechseln!) steht für “If This Then That” (“wenn dies dann das” oder ähnliches). Damit kann man etliche Webanwendungen wie e-Mail (z.B. Gmail, Dropbox, weather.com)  miteinander verknüpfen. Sprich: wenn diese Anwendung etwas macht, dann sollte eine andere Anwendung was anderes tun. Dafür gibt es “Rezepte” (Recipes) die fix und fertig auf den neugierigen Benutzer warten.

Also eine hausgemachte Wetterwarnung kann man wie folgt erstellen:

  1. Beim Ifttt.com  registrieren. Es ist kostenlos. Es empfiehlt sich, einen gmail account zu haben damit gmail damit verknüpft werden kann
  2.  Unter “browse” nach dem Wetter Rezept suchen “Receive an email if there will be rain in your area tomorrow” (mail empfangen wenn es in deinem Wohnort morgen regnen wird)
  3. Das “Rezept” konfigurieren und die eigene Mail (gmail) eintragen
  4. Eventuell Text anpassen, z.B. “Regenschirm mitnehmen”, oder “Vorsicht, Gewitter!”)
  5. Speichern und fertig ist die Hausgemachte Wetterwarnung!

Also viel Spass mit IFTTT!

Wetter_vorhersage_per_mail

This entry was posted on Montag, Juli 6th, 2015 at 11:14 and is filed under Gesellschaft, Internet, Technik. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. Both comments and pings are currently closed.