Walnuss-Karamell-Hefeschnecken mit Karamellsauce

Walnuss-Karamell-Hefeschnecken mit Karamellsauce

1/2 Würfel Hefe

250 ml lauwarme Milch

500 g Mehl

50 g Zucker

80 g weiche Butter

eine Prise Salz

1 Ei

Füllung

100 g gemahlene Walnüsse (oder Mandel)

100 g Karamellstückchen (entweder fertig kaufen oder aus Muh-Muhs schneiden)

125 g weiche Butter

1 TL Vanille-Extrakt

50 g Zucker

eine Handvoll gehackte Walnüsse

Walnuss-Karamell-Hefeschnecken mit Karamellsauce

Mehl in eine große Rührschüssel geben, eine Mulde hineindrücken und die Hefe hinein krümeln. Zucker und Milch hinzufügen und das Ganze für 15 Minuten stehen lassen. Die restlichen Teigzutaten zufügen und mit dem Knethaken zu einem glatten, geschmeidigen Teig kneten. Abgedeckt an einem warmen Ort für 60 Minuten gehen lassen.

Inzwischen die Walnüsse mahlen und eventuell die Bonbons schneiden, falls Ihr keine Back-Karamell habt. Weiche Butter mit dem Zucker und der Vanille cremig aufschlagen, gemahlene Walnüsse zufügen.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck von ca. 60 x 40 cm ausrollen, dann mit der Walnussmasse bestreichen. Anschließend die Karamellstücke darauf verteilen. Den Teig von der langen Seite her aufrollen in in 12 - 14 Stücke (ca 5 cm) schneiden. Die Teigschnecken in eine gebutterte oder mit Backpapier ausgelegte Backform legen (ich hatte eine rechteckige Form, Ihr könnt genauso gut eine große Springform von 28 cm nehmen und einen Rosenkuchen daraus machen.).

Nochmals 15 Minuten gehen lassen, dann mit den gehackten Walnüssen bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (160 °C Umluft) für 35 - 40 Minuten goldbraun backen.

Die Walnuss-Karamell-Hefeschnecken am besten lauwarm mit etwas Karamellsauce servieren.

Walnuss-Karamell-Hefeschnecken mit Karamellsauce

Walnuss-Karamell-Hefeschnecken mit Karamellsauce

Walnuss-Karamell-Hefeschnecken mit Karamellsauce

Zutaten

1/2 Würfel Hefe

250 ml lauwarme Milch

80 g weiche Butter

eine Prise Salz

Füllung

100 g gemahlene Walnüsse (oder Mandel)

100 g Karamellstückchen (entweder fertig kaufen oder aus Muh-Muhs schneiden)

125 g weiche Butter

1 TL Vanille-Extrakt

eine Handvoll gehackte Walnüsse

Zubereitung

Mehl in eine große Rührschüssel geben, eine Mulde hineindrücken und die Hefe hinein krümeln. Zucker und Milch hinzufügen und das Ganze für 15 Minuten stehen lassen. Die restlichen Teigzutaten zufügen und mit dem Knethaken zu einem glatten, geschmeidigen Teig kneten. Abgedeckt an einem warmen Ort für 60 Minuten gehen lassen.

Inzwischen die Walnüsse mahlen und eventuell die Bonbons schneiden, falls Ihr keine Back-Karamell habt. Weiche Butter mit dem Zucker und der Vanille cremig aufschlagen, gemahlene Walnüsse zufügen.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck von ca. 60 x 40 cm ausrollen, dann mit der Walnussmasse bestreichen. Anschließend die Karamellstücke darauf verteilen. Den Teig von der langen Seite her aufrollen in in 12 - 14 Stücke (ca 5 cm) schneiden. Die Teigschnecken in eine gebutterte oder mit Backpapier ausgelegte Backform legen (ich hatte eine rechteckige Form, Ihr könnt genauso gut eine große Springform von 28 cm nehmen und einen Rosenkuchen daraus machen.).

Nochmals 15 Minuten gehen lassen, dann mit den gehackten Walnüssen bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (160 °C Umluft) für 35 - 40 Minuten goldbraun backen.

Die Walnuss-Schnecken am besten lauwarm mit etwas Karamellsauce servieren.

Keywords: Hefeschnecken, Heferollen, Cinnamon Buns,

Did you make this recipe?

Tag @zimtkeksundapfeltarte on Instagram and hashtag it #zimtkeksundapfeltarte

Jankes*Soulfood Banoffee-Pancakes

zimtkringel Gselzzöpfle

Ich wünsch' Euch was!

Andrea


wallpaper-1019588
Google Pixel 6 Modellreihe erschienen
wallpaper-1019588
[Manga] Assassination Classroom [9]
wallpaper-1019588
Mit dem E-Bike rund um Frankenberg (Eder)
wallpaper-1019588
10 Pflanzen gegen Mücken: Natürlicher Schutz vor juckenden Stichen