Wahrheit über 9/11 auf VOX bringt gute Quoten

Gestern lief das dritte Jahr in Folge „9/11 Mysteries – Die Zerstörung des World Trades Centers“  kurz vor einem Jahrestag der Anschläge im deutschsprachigen Fernsehen. Nachdem sich 2007 erstmalig das ORF an das Thema herangetraut hatte, sind später in Deutschland auch DMAX und vor allem Vox dazugestoßen. Vox hat sich damit für seine Verhältnisse einen Blockbuster eingekauft- das Interesse steigt zudem über die Jahre.

Für die Doku „9/11 Mysteries – Die Zerstörung des World Trade Centers“, die dem Sender schon mehrfach zu starken Quoten verholfen hatte, schalteten ab 21:55 Uhr sogar 1,96 Millionen ein. Beim jungen Publikum trieben die Verschwörungstheorien rund um den 11. September den Marktanteil auf 13,7 Prozent – mit 1,31 Millionen 14- bis 49-jährigen Zuschauern landete die Doku am Ende des Tages sogar auf dem dritten Rang in der Zielgruppe.

- Weiterlesen…

Quelle:

www.911-archiv.net



wallpaper-1019588
NEWS: Die Schweiz schickt Luca Hänni zum Eurovision Song Contest 2019
wallpaper-1019588
Welt ohne Frauen?
wallpaper-1019588
Frühlingsgruß aus Mariazell mit der Frühlingsknotenblume
wallpaper-1019588
Mein fahrradfreundlicher Arbeitgeber Teil 3
wallpaper-1019588
NEWS: Pish kommt im Mai mit Kommode in deutsche Clubs
wallpaper-1019588
Spaß an der Freud…
wallpaper-1019588
Montagsfrage: Alt, Älter, Antike?
wallpaper-1019588
EXTRA: Das wurde aus den deutschen ESC-Teilnehmern der vergangenen Jahre