Vorschau Juli 2014

1. Juli 2014  |   Verfasst von Michael

Das Jahr geht doch schneller vorbei als einem lieb sein kann. Die Zeit verfliegt und wir kommen in letzter Zeit auch immer weniger dazu, uns unserem Hobby, dem Filme schauen zu widmen. Hoffen wir mal, dass es diesen Monat besser wird. Immerhin schaffen wir es, die Monatsvorschau pünktlich zum Monatsstart online zu stellen, was ja in letzter Zeit auch nicht immer der Fall war! :) Aber erwartet nicht zu viel, erst die letzten paar Filme machen den Monat dann doch noch zu einem ordentlichen Filmemonat. Zuvor ist nach dem schon eher enttäuschenden Juni auch im Juli relativ tote Hose.

Große Jungs


Michaels Kommentar:
Ja gut, der Trailer sieht ganz nett aus, mehr ist da aber auch vom Film nicht zu erwarten. Ich hab inzwischen glaube ich zu viele Filme gesehen, in denen Erwachsene wieder einen auf jung und lustig machen, so dass ich hier eher vom Film Abstand nehme. Vielleicht schaue ich ihn mir trotzdem an, wenn ich Zeit habe. Wobei, das wird während der WM wohl eher nicht der Fall sein :)
Mein Tipp: Flop

Chris Kommentar:
Naja, ich erwarte nach dem Trailer jetzt auch nicht die Welt. Es ist halt mal wieder eine Komödie der harmlosen Art aus dem Nachbarland Frankreich, die aber sicher den ein oder anderen Zuschauer auch in die deutschen Kinos locken wird. Es könnte auch ein schöner Gute-Laune-Film sein, wobei mir der Humor glaube ich ein bißchen zu plump und übertrieben ist. Aber mal abwarten…
Mein Tipp: Durchschnitt

Mindscape


Michaels Kommentar:
Der Film hat mir zuvor nichts gesagt und ist mir erst aufgefallen als ich gesehen habe, dass Mark Strong mitspielt, der mir immer wieder in diversen Nebenrollen gefallen hat. Aber nicht nur Strong, sondern auch der Trailer sieht vielversprechend aus. Das könnte mal wieder ein spannendes Kinoerlebnis werden, sofern man ihn hierzulande überhaupt zu Gesicht bekommt. Da ich auf die Schnelle noch nicht mal einen deutschen Trailer gefunden habe, steigen die Zweifel darüber, ob er überhaupt hier im Kino zu sehen sein wird.
Mein Tipp: Top

Chris Kommentar:
Glaube es fast auch, dass der Film nicht in den deutschen Kinos laufen wird. Hatte vor unserer Monatsvorschau auch noch nichts davon gehört, der Trailer hat aber auch mir wirklich gut gefallen. Gute Schauspieler und eine stimmige Atmosphäre sind schon mal zu erkennen. Ist auf jeden Fall auf DVD vorgemerkt!
Mein Tipp: Top

Wara no tate – Die Gejagten


Michaels Kommentar:

Die Verzweiflung über den miesen Start in den Monat hat mich zu diesem Film/Trailer gebracht und ich muss sagen, ich bin froh darüber. Die Geschichte ist zwar schon oft verfilmt worden, hat aber trotzdem immer wieder charme und macht mich persönlich auch immer wieder neugierig. Ich will mir den Film anschauen, auch wenn es wie bei Mindscape schwierig werden dürfte, ein Kino zu finden das den Film zeigt.
Mein Tipp: Besserer Durchschnitt
Chris Kommentar:
Also über den Film freu ich mich in der Monatsvorschau. Ich mag einfach viele der asiatischen Filme, weil sie nicht so sind, wie die immergleichen Hollywoodproduktionen. Und Regisseur Takeshi Miike (Audition, Dead or Alive) hat ja schon gezeigt, dass er es beherrscht, den Zuschauer zu verblüffen. Da der Film aber zu 100% nicht in vielen Kinos und schon gar nicht in Hechingen laufen wird, werde ich wohl auch hier auf die DVD warten müssen.

Mein Tipp: Top

Transformers 4: Ära des Untergangs


Michaels Kommentar:
Wir hatten bereits eine Preview zum Film in der wir schon viel über unsere Meinung zum Film geplaudert haben. Dort findet ihr auch einen längeren Trailer, sofern ihr den noch nicht gesehen habt. Ich persönlich freue mich schon jetzt auf den Film und erwarte ein Action-Spektakel, das ich so kaum gesehen habe.
Mein Tipp: TOP

Chris Kommentar:
Ich glaube, dass das nach Transformers 1 der beste Teil der Reihe werden könnte. Wobei ich ganz klar dazu sage, dass ich kein Fan der Transformers-Saga bin und damit dann eher auf eine Wertung von ca. 5 Sterne tippe. Klar, die Effekte sind gut und im Kino macht das Spektakel auch Spaß, aber handlungstechnisch sind das eben keine Meisterwerke der Filmgeschichte. Muss aber ja auch nicht sein, werden viele sagen und vielleicht haben sie ja auch recht. Mich schreckt beim vierten Teil nur die Laufzeit von 166 Minuten etwas ab, da weiß ich nicht ganz, ob es Micahel Bay da nicht übertrieben hat.
Mein Tipp: Hirnloses Spektakel mit guten Effekten –> Durchschnitt

The Raid 2


Michaels Kommentar:
Es ist schon witzig, dass nach dem ersten Teil von The Raid jetzt auch noch ein Zweiter kommt. Den ersten Teil fand ich ja schon ganz gut, vor allem aber brutal und ich bin gespannt was mich im zweiten Teil erwartet. Wobei, der Trailer sagt eigentlich schon so gut wie alles. Gewalt, Gewalt und nochmal Gewalt!
Mein Tipp: Top

Chris Kommentar:
Das ist mit Sicherheit mein Film des Monats, vor allem nach dem, was ich bereits darüber gelesen und gehört habe. Nach dem Erfolg von The Raid, durfte sich der Regisseur nämlich hier wohl richtig austoben und seine zuerst geplante Geschichte zeigen. Das war zuvor aufgrund Geldmangels nicht möglich, weshalb The Raid 1 dann auch nur in einem Hochhaus gespielt hat. (was ja auch schon recht cool war:-)) Ich bin daher sehr gespannt und bete nur, dass er in einem Kino der Umgebung läuft und dann auch vor allem ungeschnitten!

Mein Tipp: Film des Monats

22 Jump Street


Michaels Kommentar:
Jaja, die Jungs von der 21 Jump Street müssen leider umziehen, weil ihr ehemaliger Standort inzwischen verkauft wurde und ruck zuck hat man auch schon den neuen Filmtitel. 22 Jump Street wird vermutlich eine witziger, aber an den meisten Stellen ein zu stumpfsinniger Film, der für den ein oder anderen Lacher sorgen kann. Mehr wird zumindest bei mir da nicht ausgelöst, was eigentlich schade ist, denn ich fand den ersten Teil noch halbwegs amüsant :)

Mein Tipp: Flop

Chris Kommentar:
Wie immer wenn ein Film Geld gemacht hat in Hollywood, wird versucht nochmals eben dieses den Kinozuschauern zu entlocken. Am Besten geht das natürlich mit einer Fortsetzung. Wie Michael fand ich den ersten Teil witzig, wenngleich ich nicht komplett begeistert war! Vom zweiten Teil erwarte ich jetzt nicht viel mehr und bin mir daher auch nicht mal sicher, ob ich ihn überhaupt im Kino sehen werde. Für den Film spricht aber Jonah Hill, den ich immer schon mochte, nach Django Unchained und The Wolf of Wall Street aber richtig in mein Herz geschlossen habe!:-)

Mein Tipp: Durchschnitt

The Purge 2: Anarchy


Michaels Kommentar:
Im Gegensatz zu 22 Jump Street habe ich mich hier riesig gefreut, dass ein zweiter Teil rauskommt. Der erste Teil hat mich schon sehr überzeugt, vor allem wegen der kaltblütigen Idee und Umsetzung. Die erneute Durchführung eines “Säuberungstag” stößt bei mir auf absolute Zustimmung, zumal der Trailer schon wieder genau dieses “Angstgefühl” vermittelt, das beim ersten Teil schon ständig präsent war. Also geht alle ins Kino und genießt den Film, sofern ihr das könnt, denn etwas für Zartbeseitete ist der Film sicher nicht.

Mein Tipp: TOP

Chris Kommentar:
Anders als Michael war ich vom ersten Teil etwas enttäuscht. Ich fand die Idee gut, das Ganze aber lieblos, vorhersehbar und bis auf den Anfang dumm umgesetzt. Allerdings sieht der Trailer zum zweiten Teil ganz gut aus und verspricht unterhaltsamer zu werden. Ich erwarte zwar auch hier ganz sicher kein Meisterwerk, aber habe die Hoffnung auf einen kompromisslosen und spannenden Film.

Mein Tipp: Ok



←Media Monday #157

wallpaper-1019588
Aldi verbannt Einwegplastik schon ab 2019
wallpaper-1019588
Isolated Youth: Guter Anfang
wallpaper-1019588
Bild der Woche: Winter wie damals
wallpaper-1019588
Köpfe der Spielebranche: Interview mit Marie Amigues von Altagram
wallpaper-1019588
Weihnachtskarte basteln mit Prägung
wallpaper-1019588
Saint Seiya: Die Krieger des Zodiac- Netflix-Termin der zweiten Hälfte bekannt
wallpaper-1019588
Twittering Birds Never Fly: Neues Visual zum Boys Love- Film veröffentlicht
wallpaper-1019588
M. Asam Crema Pistacchio