Von Schulterpolstern und Karotten-Hosen.

Von Schulterpolstern und Karotten-Hosen.Liebe Leser,
seit vergangenem Freitag schwebe ich auf der 80er-Jahre-Wolke. Wir waren auf der Burg Clam und hatten, nach Toto, Manfred Mann's Earth Band, Uriah Heep und einem grässlichen und zweifellos eingerauchten Rest der Doors letzte Woche, nun das Vergnügen, das richtige Vergnügen: Mit a-ha.
Bei Take On Me fühlte ich mich zurückversetzt in die Zeit, als wir alle mit offenem Mund vorm TV saßen, den ORF Wurlitzer schauten und mit unseren Kassettingern die "aktuellen Hits" aufnahmen und die feschen, jungen Sänger bewunderten. Ich sag nur - Chesney Hawkes. Und natürlich das Video zu Take on Me. So schön, gruselig schön. Der Traum eines jeden Teenies.
Wir nahmen auf mit Kassetten, mit richtigen Banldn drin! CD's kamen grad erst auf. Ich erinnere mich, dass zu Zeiten von Take That und der Premiere des neuen Songs ausgerechnet bei dieser einen Kassette das Band gerissen ist. In akribischer Kleinstarbeit habe ich damals, mit Pinzette und Tixo bewaffnet, die Kassette geflickt. Damit mir ja das Lied nicht flöten geht.
Freitag war auch Rodger Hodgson, Stimme von Supertramp da, und lieferte in einem herzigen Outfit, das vom Set der "Golden Girls" stammen könnte, einen sympathisch-stimmungsvollen Auftritt.
Seufz. Die 80er waren schon cool. Irgendwie unkomplizierter als heute.
Ohrwurm olé,
Kathi

wallpaper-1019588
Hofer oder Billa – Am Postgaragen-Areal soll Supermarkt entstehen
wallpaper-1019588
Photon, besser als Fussball!
wallpaper-1019588
Zum Tod von Miloš Forman (1932-2018)
wallpaper-1019588
Der Jobradar für das 2. Quartal 2018 ist erschienen!
wallpaper-1019588
Die Blutfinca: Ein Mallorca-Thriller
wallpaper-1019588
Partymeile Arenal soll stärker kontrolliert werden
wallpaper-1019588
Die Open Arms hat in Palma festgemacht
wallpaper-1019588
[Kurzrezension] Optimales Lauftraining