Von nix kommt nix

und ich rede da von meinem Gewicht.Ich war schon als Kind nicht die Dünnste, aber so nach und nach bin ich immer schwerer geworden.Es war nicht alles leicht in meinem Leben, aberich weiss,von Nix kommt NixDas ist so ganz meine Meinung und ich finde, mankann sich nicht hinter Problemen verstecken. Manchmal möchte man sich schon eine dicke Haut anfressen und dasgeht dann auch ganz schnell, aber gegessen hat man eben alleine undfürs essen hat man sich auch alleine entschieden.
Im Oktober 2013 habe ich dann angefangen, Low Carb zu essen und es klappt wirklich wunderbar.Bis heute habe ich 15 kg abgenommen und esdürfen ruhig noch ein paar mehr werden.
Eigentlich wollte ich ja hier gar nicht darüber schreiben, aberirgendwie befreit das.Mein "eigenes" Tagebuch.
Meine Familie isst ganz "normal", tendiert aber auch zu Low Carb.
Ach ja, ich backe für mein Leben gerne.Das werde ich auch weiterhin. Nur eben für meine Familieoder Freunde.
Allerdings, gibts auch super viel LowCarb Süsses.Da werd ich mich auch mal drüber her machen.

wallpaper-1019588
BAG: betriebliche Hinterbliebenenversorgung mit Altersabstandsklausel zulässig!
wallpaper-1019588
Bild der Woche: Riesen-Steinpilz in Mariazell
wallpaper-1019588
Testbericht: So sind deine Brüste perfekt verpackt
wallpaper-1019588
Peppermint – Angel Of Vengeance Pommes-arme und dicke Knarren
wallpaper-1019588
Steve Gunn: Gern gehört
wallpaper-1019588
Die Heiterkeit: Wiedererkannt
wallpaper-1019588
Nilüfer Yanya: Längst überfällig
wallpaper-1019588
Der „7-Torpsleden“ – auf den Spuren der Waldfinnen, im Grenzgebiet zwischen Schweden und Norwegen – KVARNTORP