Von der Leyen forciert Hartz-IV-Umbau, Mogelpackung?

Laut einem Spiegelbericht sollen vorläufige Berechnungen zeigen, das 359 Euro für eine alleinstehende Person zu gering sein. Verbraucherstichproben beim Statistischen Bundesamt deuteten darauf hin, das der Satz bei 400 Euro liegen müsse. Diesem Problem hat sich wohl nun Frau von der Layen gewidmet

 Es wird immer von 359 € , aber ein Paar bekommt pro Person nur 315 €, Einzelpersonen 345 Euro. Ich finde das sollte als erstes mal klar sein. Auch ist es bei vielen H-4 Empfängern inzwischen so, das die Kosten für Wohnung oft nur noch bis zu 70% übernommen werden, weil kein Wohnraum nach H-4 Richtsätzen zu bekommen ist.
Da bleiben dann vom Regelsatz keine 250 € zum Leben

Es wurden mancherorts Nebenkostenpauschalen eingeführt, was bei steigenden Energiekosten, ebenfalls die Berechnung des Lebensunterhalts kürzt.

Es gibt Menschen, die sich aus diesen Gründen weder dringend benötigte Kleidung, Friseurbesuche oder Teilnahme am gesellschaftlichen Leben leisten können.

Für chronisch Kranke wurden die Zuschüsse auch gestrichen, obwohl Diabetiker, Laktoseallergiker und andere Stoffwechselkranke deutlich mehr zahlen bei Nahrungsmitteln,
wenn sie sich ihrer Krankheit entsprechend ernähren wollen.

Ja es ist dringender Handlungsbedarf und es bleibt zu hoffen, das sich bei H-4 endlich was zum positiven bewegt. Oder ist auch das wieder eine Mogelpackung?


wallpaper-1019588
Höhere Dieselsteuer
wallpaper-1019588
DMSC gibt Nominierungen für die Deutschmusik-Awards 2018 bekannt
wallpaper-1019588
NEWSFLASH: Turin Brakes, Elaiza, Tim Kamrad und mehr
wallpaper-1019588
Meine Morning Skin Care Routine
wallpaper-1019588
Marina Hoermanseder und die Austrias next Topmodels in Fürstenfeld
wallpaper-1019588
Skitour: Über den Rumpler auf den Hohen Dachstein
wallpaper-1019588
Top Ten Thursday #39
wallpaper-1019588
In Sicherheit