Volkan Baydar mit neuem Soloalbum “Raum schaffen”

Foto: amazon.de

Foto: amazon.de

Nach der Single „Raum schaffen“ (VÖ 1. Juni 2012) erscheint am 19. Oktober das gleichnamige Album von Volkan Baydar. (Musik-Schlagzeile vorinformierte über die kommende Release-Party und Deutschland-Tour). Es ist das erste Soloalbum des Künstlers, der als Teil des Duos Orange Blue („Can Somebody Tell Me Who I Am“, „The Sun on your face“) bekannt wurde und Hollywood-Luft schnupperte.

Auf zwölf beeindruckenden Tracks wie „Ich bin geboren“, „Liebst du mich wirklich nicht“ oder „If you ain’t got love in your heart“ gibt Volkan Baydar sein Innerstes Preis. Der sympathische Sänger nimmt den Hörer auf eine Tour faszinierender Emotionalität mit. Es ist wie ein musikalischer Spaziergang, der einen aus dem Grau der Stadt hinaus durch den Wald in eine weite, sonnendurchflutete Blumenwiese voll ursprünglicher Frische führt – ein Raum, wo man wieder zu sich findet, man selbst sein kann. Volkan Baydar: „Ich habe mir einen Raum geschaffen, der mich so zeigt, wie ich

Foto: Achim Held gen

Foto: Achim Held gen

aktuell als Komponist und Texter denke, fühle und arbeite. Und dazu gehört mein Background, all das, was mich geprägt hat.“ Es sind der einfühlsame Sound, die kristallklare Stimme und der feinsinnige Text, die die Songs von „Raum schaffen“ zu natürlichen Brillanten machen: „Wir müssen Raum schaffen für die Farben dieser Welt … wir müssen Raum schaffen für die Liebe und nicht für Geld …für das Kind, das in uns schreit.“ Lieder wie „Der schönste Mensch“ zeigen, was Liebe heißt: „ Du bist der schönste Mensch, den ich jemals gesehen hab – mit jeder Faser meins Seins, bin ich im tiefsten Sinne deins – Du bist der schönste Mensch, den ich jemals erlebt hab – mit Deinem Herzen siehst Du mich – in Deiner Seele blüht das pure Licht – Halt mich, schieb mich, drück mich und verführ mich – lass uns immer weitergeh’n.“

Volkan Baydars Bruder Tayfun spielt in der RTL-Soap-Opera „Gute Zeiten – Schlechte Zeiten“. Im Juli 2012 trat bei der GZSZ-Folge, wo Ayla (Sıla Şahin) und Philip (Jörn Schlönvoigt) heirateten, Atiye Deniz Yılmaz auf – eine deutsche Interpretin türkischer Pop-Musik. Ihre jüngste Single „Bring Me Back“ erschien am 27. Juli. Gemeinsam mit Volkan Baydar singt Atiye Deniz das bewegende Duett „My Heart belongs to Istanbul“ auf dem Album „Raum schaffen“.

Recherche und geschrieben: Heidi Grün


wallpaper-1019588
Hundeabsperrgitter
wallpaper-1019588
Wie viel Sand für Sandkasten? Mit diesem Trick finden Sie die optimale Menge
wallpaper-1019588
#1080 [Session-Life] Weekly Watched 2021 #08
wallpaper-1019588
Redcon-1 – Army of the Dead