VLN: Todesfall überschattet Rennen

Wolf Silvester starb beim 3.VLN Lauf in Folge eines Herzinfarktes. 

Der Tod des 55 jährigen Wolf Silvester überschattete den dritten Lauf der VLN in der Eifel. Silvester erlag bei der 44. Adenauer Simfy Trophy an einem Herzinfarkt und verunfallte gleichzeitig schwer. Das Rennen wurde nach dem Zwischenfall abgebrochen und nicht neugestartet.

More-Than-Racing.de spricht allen Beteiligten tiefes Mitgefühl aus.

 


wallpaper-1019588
Geschlechtergerechte Verwaltungssprache in Hannover
wallpaper-1019588
Gmoa Oim Race 2019
wallpaper-1019588
Der Golfsport & sein Potenzial
wallpaper-1019588
Achtsamkeit
wallpaper-1019588
Steve Gunn: Folk in Fortsetzung
wallpaper-1019588
Frankie Cosmos: Treuepunkte
wallpaper-1019588
Hilfreiches Online-Tool: Der Screen Recorder
wallpaper-1019588
New World – was ich mir für diese Welt wünschen würde