"Visitenkarte für Buch"

Anlässlich der Ausstellungseröffnung "Zukunft Berlin-Buch" über das Leben und Arbeiten im Pankower Stadtteil Buch durch den Bucher Bürgerverein gaben sich heute die Bezirks-, Landes- und Bundespolitik in der Mensa auf dem Campus Buch die Klinke in die Hand. Für DIE LINKE kamen Elke Breitenbach, Wahlkreiskandidatin für die Abgeordnetenhauswahlen im Herbst, und ich. Bürgermeister Matthias Köhne (SPD) sagte zutreffend, dass diese Ausstellung eine gute "Visitenkarte für Buch" sei. Dem kann ich nur zustimmen und danke als Pankower Bundestagsabgeordneter recht herzlich allen, die dies möglich gemacht haben.