Vettel jagt Schumachers Rekorde

Vettel jagt Schumachers Rekorde

Sie sind auf der Strecke keine wirklichen Konkurrenten mehr. Längst ist Sebastian Vettel seinem einstigen Vorbild Michael Schumacher so weit enteilt, dass er ihn nicht einmal mehr im Rückspiegel sieht. Während der designierte Weltmeister 2011 von Sieg zu Sieg eilt, muss Schumacher froh sein, wenn er überhaupt ins Ziel kommt. Ganze 257 WM-Punkte trennen den im Mercedes nicht konkurrenzfähigen Schumacher (52 Punkte) von seinem 18 Jahre jüngeren Landsmann (309) – ein Klassenunterschied.

Doch Schumacher ist nach wie vor der erfolgreichste Rennfahrer, der jemals in der Formel 1 unterwegs war. Noch immer hält der 42-Jährige die wichtigsten Rekorde in der Königsklasse des Motorsports. So ist der Kerpener unter anderem Rekordweltmeister (sieben Titel), fuhr die meisten Grand-Prix-Siege ein (91) und holte die meisten Siege in einer Saison (13). Doch all diese Bestmarken kann der erst 24 Jahre alte Vettel noch einstellen, letzteren sogar noch in dieser Rennsaison. Dazu müsste der Heppenheimer allerdings schon alle restlichen Grand Prix in diesem Jahr gewinnen. Doch bei Vettels derzeitiger Form scheint das nicht unmöglich.

Doch Vettel hat trotz seiner Jugend bereits jede Menge Rekorde gesammelt. So ist der Senkrechtstarter von Red Bull der jüngste Fahrer, der je einen WM-Punkt geholt hat, jüngster Fahrer auf der Pole Position, jüngster Fahrer auf dem Podium, jüngster Grand-Prix-Sieger und der jüngste Weltmeister, den es je gab. Im kaum noch zu verhindernden Fall, dass er am Sonntag Weltmeister wird, wäre Vettel natürlich auch der jüngste Doppelweltmeister aller Zeiten. Fortsetzung folgt.

Den direkten Vergleich zwischen Sebastian Vettel und seinem früheren Idol Michael Schumacher sehen Sie in unserer Bilderstrecke.

Quelle:
News -
Sport News -
Formel 1 – Vettel jagt Schumachers Rekorde

Tags:

Tags: Michael Schumacher, Sebastian Vettel

News² - News, News und nochmals News
News²