Verkaufsförderndes Akkordeon (2)

Schönes Wetter, gute Laune, nette Menschen und dazu ein Akkordeon: das scheinen die Zutaten der Werbefachleute zu sein, die den Umsatz für Bier ankurbeln wollen. Und passt das alles nicht auch wirklich gut zusammen? Hier zwei Beispiele für Bierwerbung mit Hilfe von Akkordeon bzw. Concertina.

Verkaufsförderndes Akkordeon (2)„Nothing beats a Bud“  suggeriert  das nebenstehende Budweiser-Plakat.

Und hier wirbt die adrette, sommerlich gekleidete junge „Miss Rheingold“ 1956 mit einer Concertina in den Händen für ein Bier namens Rheingold Extra Dry.Verkaufsförderndes Akkordeon (2)

Ob sich der erhoffte Umsatzsprung eingestellt hat?

Beitrag (1) der möglicherweise wachsenden Knopfdruck::-Reihe „Verkaufsförderndes Akkordeon“ findet sich hier.


wallpaper-1019588
Job der Woche: Leiter Influencer Management (m/w) bei Freaks 4U Gaming
wallpaper-1019588
Geschichten über Liebe, Hass und Sex – Sam Vance-Law im Interview
wallpaper-1019588
Gillbach-Hahn mit Schwarzwurzel und Möhre
wallpaper-1019588
Hand-Lettering: Feder und Tine
wallpaper-1019588
CATRICE Active Warrior //BEAUTY
wallpaper-1019588
Belly: Mit Feuerszungen
wallpaper-1019588
Telekom-Chef will dem Wettbewerb „das Licht ausblasen“
wallpaper-1019588
Immer am Ball bleiben