Verdamp lang her...

...dass ich hier überhaupt etwas gepostet habe. Noch weiter sogar liegt mein letzter Kommentar zum Thema Tell es-Safi/Gath, Israel zurück.
Dabei liegt es ja in der Natur der Sache, dass sich innerhalb so langer Zeit doch so einiges tun kann. Deshalb fasse ich mal kurz die wichtigsten Eckdaten zusammen:
Statt, wie anfangs geplant, nur zwei werde ich, so Gott will und wir leben, ganze vier Wochen an der Grabung teilnehmen. Diese findet im Juli statt. Die Flugtickets sind gebucht. Die Übernachtung im Kibbutz auch. Die Motivation ist da. Die Sonnencreme fehlt noch...
Überdies tat sich die Möglichkeit auf, die Teilnahme an besagter Grabungskampagne nicht nur zu einem einmaligen persönlichen Erlebnis werden zu lassen, sondern sie auch im Rahmen eines "Faculty Directed Study" für mein reguläres Studium der "Biblischen Theologie in globaler Perspektive" anrechnen zu lassen. Gestern bekam ich die freudige Nachricht, dass mein 'Wunschkandidat' nun auch tatsächlich die Rolle des Tutors übernehmen wird. Und zwar ist dies Dr. Egelkraut, der, auch wenn er es nicht zugibt, eine Koryphäe auf dem Gebiet des Alten Testaments ist. Nicht zufällig ist er auch der Herausgeber des gleichnamigen Standardwerkes (http://www.buch.de/buch/03114/733_das_alte_testament.html) - im Herbst erscheint übrigens die neue, überarbeitete Auflage.
Ich freue mich also umso mehr auf die Grabungskampagne und möchte an dieser Stelle auch darauf hinweisen, dass ebendiese eine eigene Internetseite betreibt, die noch weit ausführlichere Informationen zu Funden usw. bereit hält als dieser bescheidene Blog hier. Die Adresse lautet: http://gath.wordpress.com/
So weit von mir...
Grüße aus Korntal und SCHALOM!

wallpaper-1019588
#1202 [Session-Life] „Picture my Day“ Day #2022 ~ April
wallpaper-1019588
Café Luitpold in München ▶ zum Frühstück mal besucht
wallpaper-1019588
[Comic] Karmen
wallpaper-1019588
Beachvolleyball Test & Vergleich (05/2022): Die 5 besten Beachvolleybälle