Vegane und glutenfreie One-Pot Kichererbsen Pasta

Gesunde Low Carb One-Pot Kichererbsen Pasta ist in 30 Minuten fertig und das perfekte Comfort Food für verregnete Sommer Abende! Zudem ist die Pasta vegan und glutenfrei!

Vegane und glutenfreie One-Pot Kichererbsen Pasta

Ui, hier ist es derzeit richtig kalt geworden (13 Grad) und überhaupt nicht sommerlich. Da ich in der letzten Flow Ausgabe einen tollen Bericht über das Thema Jammern gelesen habe, möchte ich mich jetzt nicht über das Wetter beschweren. Im Bericht heißt es, dass man lieber die Perspektive ändern soll. Okay, also Perspektive ändern... kalter Wind, viel Regen, grauer Himmel: das schreit nach einem kuscheligen Abend auf dem Sofa mit der Lieblingsserie und Comfort Food! So kann ich dem kalten Juli was Gutes abgewinnen.

Ich mag ja unkompliziertes Kochen und was gibt's einfacheres als ein Rezept bei dem alle Zutaten in einem Topf gekocht werden?! Super easy! Und wenn ich dir jetzt noch sagen, dass dieses Pasta Rezept ein Low Carb Gericht ist! Wenn du noch keine Kichererbsen Pasta versucht hast, dann aber los! Wenig Kohlenhydrate, viel pflanzliches Protein und auch geschmacklich kann die Kichererbsen Pasta überzeugen! Alle Vorzüge der One-Pot Pasta:

  • schnell und einfach
  • wenig Kohlenhydrate
  • Proteinreich
  • schmeckt lecker
  • Low Carb
  • vegan und glutenfrei
Vegane und glutenfreie One-Pot Kichererbsen Pasta Vegane und glutenfreie One-Pot Kichererbsen Pasta

Zutaten

  • 1 Aubergine, ca. 300 g
  • 1 Esslöffel Kokosöl
  • 2 Koblauchzehen
  • 400 g gehackte Tomaten aus der Dose
  • 100 ml Wasser
  • 2 Esslöffel Tomatenmark
  • 1 Teelöffel getrockneten Basilikum
  • 250 g Kichererbsen Nudeln
  • 300 - 400 ml Wasser
  • TK Kräuter oder frischen Basilikum

Zubereitung

  1. Schneide die Aubergine und den Knoblauch in kleine Würfel und brate beides in einem großen Topf mit Kokosöl an.
  2. Bei großer Hitze anbraten und regelmäßig umrühren.
  3. Nach ca. 3 Minuten (bis die Auberginen eine braune Farbe angenommen hat) gibst du die Tomaten, Wasser und das Tomatenmark hinzu.
  4. 10 Minuten auf mittlerer Hitze köcheln lassen.
  5. Die Kichererbsen Pasta und Wasser dazugeben und nach Packungsanleitung auf niedriger Hitze köcheln lassen. Achtung: Nicht zu lange kochen, sonst verlieren die Kichererbsen Nudeln ihre Form!
  6. Tipp: Nimm erst 300 ml Wasser und falls es zu wenig is kannst du die Menge erhöhen. Je nach Topfgröße bin ich mal mit 300 ml und einmal mit 400 ml ausgekommen.
  7. Frische oder TK Kräuter, Salz und Pfeffer dazu geben und warm servieren!

Dazu ein Glas Rotwein und der Abend ist gerettet!

Wir sehen uns am Freitag wieder!

Vegane und glutenfreie One-Pot Kichererbsen Pasta Vegane und glutenfreie One-Pot Kichererbsen Pasta

wallpaper-1019588
Domain mit .APP-Endung jetzt bei Domaintechnik.at registrieren
wallpaper-1019588
# 148 - Wo bleibt der Mensch in der digitalen Zukunft?
wallpaper-1019588
11 Tipps für mehr Erfolg als Freelancer
wallpaper-1019588
Gemeinsam ist besser als einsam
wallpaper-1019588
Hater: Zu gleichen Teilen
wallpaper-1019588
Von Geburtstagsfeiern und ruhigen Sonntagen {Wochenende in Bildern}
wallpaper-1019588
Sonia Liebing – Nimm Dir was Du brauchst
wallpaper-1019588
Lauchzwiebel Käse Schinken Quiche…