Vegane Knuspertaschen mit pikanter Füllung

Du bist auf der Suche nach einem Rezept, das sich je nach Anlass als köstliches Fingerfood oder als raffinierte Vorspeise eignet? Darüber kannst Du unsere Kreation auch als nährstoffreiches Hauptgericht für die ganze Familie oder für Gäste servieren. Diese knusprigen Teigtaschen punkten mit einer aromatische Füllung aus buntem Gemüse. Dank frischer Kräuter, Curcuma und Pfeffer wird das saftige Innere angenehm pikant vollendet.

Curcuma verleiht unseren Teigtaschen übrigens nicht nur eine schöne Farbe, sondern es besitzt darüber hinaus antioxidative Effekte. Diese Wirkung wird durch den Mix mit frisch zerstoßenem Pfeffer übrigens zusätzlich intensiviert. Wer mag, serviert zu den knusprigen Taschen noch einen Dip und eine fruchtige Apfel-Möhren-Rohkost, wobei sie bereits in purer Form auf ganzer Linie überzeugen. Du kannst die Knuspertaschen auch ideal als nährstoffreichen ‚Snack to go‘ mit ins Büro nehmen oder sie bei einem Picknick in der Frühlingssonne genießen.

Vegane Knuspertaschen mit pikanter Füllung

Zutaten für 6 bis 8 Stück

  • 100 g Hartweizengrieß
  • 50 g Dinkel- oder Weizenmehl
  • 1 EL & 1 EL Olivenöl
  • ca. ½ TL Salz
  • 200 g Kartoffeln
  • 100 g Möhren
  • 1 Stange Staudensellerie
  • 1 Stange Frühlingszwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 EL angetaute TK-Erbsen
  • 1 EL Stärke
  • 1 EL frisch gehackte Petersilie
  • 1 EL frisch gehackter Schnittlauch
  • etwas frisch zerstoßener Pfeffer
  • ca. ½ TL Curcuma
  • Öl zum Ausbacken

Zubereitung:

Den Hartweizengrieß mit Mehl, 80 ml Wasser, 1 EL Olivenöl und dem Salz verkneten, zu einer Kugel formen und bis zur Weiterverarbeitung im Kühlschrank aufbewahren.

vekoop

Die Kartoffeln abspülen, mit der Schale in leicht gesalzenem Wasser aufkochen und abgedeckt gar köcheln lassen. Anschließend abgießen, kurz auf der noch heißen Herdplatte ausdampfen und abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit die Möhren, den Sellerie und die Frühlingszwiebeln abspülen, putzen und sehr fein würfeln. Den Knoblauch schälen und ebenfalls klein würfeln.

Zunächst die Möhren ca. 4 Minuten im restlichen Öl braten. Das restliche Gemüse samt Knoblauch und Erbsen zugeben und weitere 5 Minuten – unter gelegentlichem Rühren – braten.

Währenddessen die Kartoffeln pellen und in eine Schüssel geben. Das gebratene Gemüse zugeben und zerstampfen. Die Füllung mit Stärke, den frischen Kräutern und den Gewürzen verfeinern. Je nach individuellem Gusto salzen und etwas abkühlen lassen.

Den gekühlten Teig auf einer bemehlten dünn ausrollen und in 6 bis 6 Rechtecke à ca. 10 cm x 15 cm teilen. Jeweils einen großzügigen EL Gemüse-Füllung in die Mitte geben und wie folgt verschließen: zunächst die kurzen Seiten über die Füllung klappen und dann die länglichen Seiten darüber falten.

Die überlappten Teigbereiche mit einer Gabel festdrücken. Die Teigtaschen in ausreichend Öl ca. 5 Minuten rundherum goldgelb und knusprig ausbacken. Auf Wunsch vor dem Servieren diagonal aufschneiden.

Tipps: Die Füllung muss komplett mit Teig versiegelt werden. Die veganen Knuspertaschen schmecken aufgeschnitten köstlich als nährstoffreiches Topping für Salate.

Vegane Knuspertaschen mit pikanter Füllung


wallpaper-1019588
Aktionstag zur Bekämpfung von Hasspostings
wallpaper-1019588
5 ausgezeichnete Gründe warum Du einen Fitness Tracker brauchst
wallpaper-1019588
Vier Wochen in Schottland – Reisetipps für Individualisten
wallpaper-1019588
Schrill, schriller, Lotz
wallpaper-1019588
bh cosmetics - Liquid Foundation
wallpaper-1019588
Einladung zum Brauchtums-Stammtisch | 18.10.2018
wallpaper-1019588
Bulls-Eye Spicy & Sweet – Leckere BBQ Sauce
wallpaper-1019588
|Rezension| Laura Sebastian - Ash Princess