vegane Curry Challenge – vegane und nicht vegane Kochbücher

Mein Bücherregal verändert sich. Lange habe ich mir überwiegend vegane und vegetarische Kochbücher gekauft, doch inzwischen achte ich gar nicht mehr so darauf.Natürlich finde ich vegane Kochbücher ganz toll und inspirierend aber ich habe schon eine gewisse Routine beim veganisieren von Speisen entwickelt, dass es mir nicht mehr so wichtig ist, dass die Rezepte vegan sind.Oft suche ich sogar nach Fleischrezepten, die ich dann für Freunde und Familie veganisieren kann um den Omnis auch ihnen vertraute Gerichte vorzusetzen und um ihnen zu zeigen, dass man fast alles auch vegan zubereiten kann und das ohne fertige Fleischersatzprodukte.Ein paar Beispiele:Rezepte mit Rindfleisch ersetze ich einfach durch Seitan und schon wird ein feines, veganes Gericht daraus.Mit Sojasahne, Sojaghurt und Co lassen sich Soßen und Suppen ganz einfach veganisieren. Genauso kann mit veganer Margarine ganz simpel Butter ersetzen.Anstatt Schafkäse oder Ziegenkäse verwende ich marinierten Tofu.Viele Rezepte mit Huhn kann man auch genau so gut mit Sojaschnetzel machen.Natürlich gibt es Gerichte, die vom Geschmack der Hauptzutat abhängig sind aber meistens kann man diese durch eine gute Gewürzmischung ebenso schmackhaft machen.Mein neues Curry Kochbuch werde ich von vorne bis hinten durchkochen und ich werde jedes Fleischgericht vegan machen. Ich bin mir sicher, dass fast alle Rezepte genau so gut funktionieren wie mit Fleisch oder Fisch.Das wird meine eigene kleine vegane Curry Challenge in nächster Zeit.Ähnliche Beiträge

wallpaper-1019588
Ab-auf-die-Waage-Tag – der amerikanische National Get on the Scales Day
wallpaper-1019588
Höhere Dieselsteuer
wallpaper-1019588
Mehr Mut zum ersten Schritt
wallpaper-1019588
Vorsicht – bissiger Hund
wallpaper-1019588
Marina Hoermanseder und die Austrias next Topmodels in Fürstenfeld
wallpaper-1019588
Skitour: Über den Rumpler auf den Hohen Dachstein
wallpaper-1019588
Top Ten Thursday #39
wallpaper-1019588
In Sicherheit