(vegan) Mint Chocolate Chip Cupcakes


Wie war euer Wochenende? Das Wetter in England war traumhaft und wir haben Samstagabend mit einem Picknick und Drachensteigen am Strand von Mersea verbracht. Ich kann es gar nicht oft genug sagen, aber ich liebe es dass die Strände hier nur eine kurze Autofahrt von uns weg sind und wir nur schauen müssen wann die Flut ist. In Mersea ist es nämlich so dass die Hauptstrasse während der Flut unbefahrbar ist und man Mersea am besten noch davor verlässt.
MInt Chocolate Chip Cupcakes
Für heute habe ich euch ja die veganen Cupcakes versprochen und vorenthalten möchte ich euch diese natürlich nicht. Chris hat sich aus dem Ms Cupcake Buch die Mint Chocolate Chip Cupcakes gewünscht. Da vegan backen für mich komplett neu ist, habe ich mich allerdings ein wenig vor dem backen der Cupcakes gedrückt. So viel kann schief gehen und am Ende ist es vielleicht ungeniessbar…. Als ich mich dann aber doch dazu durchgerungen habe sie zu backen, habe ich mich wirklich strikt an das Rezept gehalten und habe auch die Schüssel auf der Küchenpberfläche geklopft wie es im Buch stand (schon seltsam dieses vegane backen ^^).
MInt Chocolate Chip Cupcakes
Das Rezept zum Frosting habe ich wirklich halbiert, da wie in der Review zum Buch schon erklärt, mir 750 Gramm Puderzucker einfach zu viel ist. Geschmeckt hat es aber dennoch, aber es war dann halt nicht extrem süss!
MInt Chocolate Chip Cupcakes
Wie hat's geschmeckt?Es waren die saftigsten, luftigsten und besten Cupcakes überhaupt! Habt ihr schon ein mal Brownies selbstgemacht? Dann kennt ihr bestimmt diese lockere und dennoch ein bisschen klebrige Konsistenz von Brownies… genauso waren die Cupcakes! Das Frosting war ebenfalls super luftig und nicht so süß. Ein voller Erfolg dieses Rezept.

Chris und ich sind begeistert! Ab jetzt mache ich die Cupcakes nur noch so! :) 

MInt Chocolate Chip Cupcakes
12 bis 14 Cupcakes:aus dem Buch 'The Naughtiest Vegan Cakes in town'

200 ml Sojamilch20 ml Apfelessig170 g Mehl30 g Kakaopulver200 g Zucker1/4 TL Salz1/4 TL Backpulver1/4 TL Natron80 ml Rapsöl1 EL Vanilleextrakt1/2 TL PfefferminzextraktFrosting:(wenn ihr mehr Frosting möchtet, einfach die Angaben verdoppeln)375 g Puderzucker1/2 EL Vanilleextrakt38 g Margarine38 g Backfett/ Pflanzenfett (vegetable fat)20 bis 30 ml Sojamilch1/2 TL Pfefferminzextraktgrüne LebensmittelfarbeZubereitung:

  • Als erstes die Sojamilch und den Apfelessig kombinieren. Dann etwa 10 Minuten beiseite stellen. Die beiden Zutaten werden miteinander reagieren, also nicht wundern wenn es ein bisschen komisch aussieht.
  • In einer Schüssel vermengt ihr das Mehl, Backpulver, Natron, Zucker, Salz und Kakaopulver.
  • Gebt das Sojamilch-Gemisch, Öl, Vanille- und Pfefferminzextrakt hinzu und rührt nur so lange bis alles vermengt ist.
  • Nun klopft ihr die Schüssel ein wenig an eurer Arbeitsoberfläche. Damit soll verhindert werden dass die Gluten zu schnell arbeiten und die Cupcakes im Ofen dann im schlimmsten Fall nicht hochgehen.
  • Nun den Teig in Förmchen füllen und bei 180°C für 15 Minuten backen.
  • Abkühlen lassen.
  • Die Margarine, Vanilleextrakt und Pflanzenfett in einer Schüssel verrühren.
  • Die Hälfte des Puderzuckers, Sojamilch und Pfefferminzextrakt hinzufügen.
  • Sobald alles verrührt ist, den Rest des Puderzuckers hinzufügen.
  • Am Schluss die Lebensmittelfarbe unterrühren bis ihr den gewünschten Farbton erreicht habt.
  • Auf den abgekühlten Cupcakes verteilen und mit Schokostückchen verzieren.
(vegan) Mint Chocolate Chip Cupcakes

wallpaper-1019588
Mary Poppins‘ Rückkehr (2018)
wallpaper-1019588
Vom Josefsberg auf die Bichleralpe (1378 m) – Tour
wallpaper-1019588
Es ist an der Zeit, wieder schöner zu scheitern…
wallpaper-1019588
02.02.2019 – “Fiesta de la Luz” in Palmas Kathedrale
wallpaper-1019588
Weiterbildung Wirtschaft
wallpaper-1019588
Weiterbildung Verkauf
wallpaper-1019588
Weiterbildung Verkehrswesen
wallpaper-1019588
Reif für die Insel - Lesung in Ludwigshafen