Vegan bakery 2: Supersaftige Schoko-Kirsch-Brownies

Vom letzten veganen Backversuch war noch eine Menge Sojadrink da, den ich so pur für untrinkbar halte, also musste ein neues Rezept her, denn Lebensmittel wegwerfen ist in meinen Augen wirklich eine große Schande!Glücklicherweise fand ich in derselben LECKER Bakery (01/2014) ein weiteres äußerst verlockendes Rezept für köstliche Schoko-Kirsch-Brownies.Und weil das Wetter auch nicht zum draußen herumtoben einlud, machte ich mich gemeinsam mit dem großen und dem kleinen Backzwerg ans Werk.
Vegan bakery 2: Supersaftige Schoko-Kirsch-Brownies
Zutaten* 250 ml Sonnenblumenöl* 1 Glas (720 ml) Kirschen* 200 g Zartbitterschokolade* 600 g Mehl* 250 g Zucker* 100 g Backkakao* 2 Päckchen Vanillezucker* 2 TL Natron* 2 TL Backpulver* 250 ml Sojadrink* 250 ml Ahornsirup (ich hatte nur noch ca. 70 ml, das reichte aber allemal!!!)
Vegan bakery 2: Supersaftige Schoko-Kirsch-Brownies
Zubereitung* Kirschen  in einem Sieb abtropfen lassen, dabei den Saft auffangen.* Schokolade hacken.* Mehl, Zucker, Kakao, Vanillezucker, Natron und Backpulver mischen.* Sojadrink, Öl, Sirup und Kirschsaft verrühren.* Mit den Schneebesen des Handrührgeräts unter die Mehlmischung rühren. * Kirschen und Schokolade unterheben.* Teig auf einem gefetteten Backblech glatt streichen und im vorgeheizten Ofen bei 175° C ca. 30 Minuten backen, so dass der Teig noch etwas feucht ist.Aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen. * Kuchen in ca. 4 cm große Würfel schneiden. * Nach Belieben mit Kakaopulver oder Puderzucker bestäuben und mit veganer Schlagcreme oder eben Schlagsahne servieren.
Vegan bakery 2: Supersaftige Schoko-Kirsch-Brownies
Der kleine Backzwerg war ein stolzer Vorkoster!
Ein schönes Wochenende wünscht euchdie Therry

wallpaper-1019588
Karl Wolff und seine Tochter Fatima
wallpaper-1019588
Der Krieg der DDR und der westdeutschen Linken gegen Israel
wallpaper-1019588
Die Kubanische Revolution, Che Guevara und seine Gegner
wallpaper-1019588
Der linke Terrorismus