Vegan Backen - Teil 3: Nussecken

Heute habe ich für euch ein etwas anderes Weihnachtsgebäck, mal fernab von den klassischen Plätzchen: Nussecken. Und damit neigt sich unsere kleine Reihe auch langsam dem Ende zu, aber ich habe für euch noch leckere Lebkuchen. Aber jetzt erstmal zu den Nussecken.
Vegan Backen - Teil 3: Nussecken
Teil 1: Zimtsterne
Teil 2: Vanillekipferl
Teil 3: Nussecken
Teil 4: Marzipan Zimt Lebkuchen

Zutaten (ca. 30 Nussecken)

Für den Teig

300g Mehl
100g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
No Egg für 2 Eier
Wasser
130g Margarine
1 TL Backpulver

Zum Bestreichen

1 Glas Aprikosen Konfitüre extra (ca. 260g)

Für den Belag

200g Zucker
200g Magarine
2 Päckchen Vanillezucker
4 EL Wasser
200g gehackte Mandeln
200g gehackte Haselnüsse

Für die Glasur

150g Zartbitterschokolade
Vegan Backen - Teil 3: Nussecken


Zubereitung

1. Den Eiersatz mit No-Egg nach Packungsanweisung zubereiten. Die Zutaten für den Teig mit dem No-Egg zu einem glatten Teig vermengen, bei Bedarf etwas Wasser dazu geben.

2. Ein Backbelch gut mit Backpapier auskleiden und den Teig darauf ausrollen. Mit der Konfitüre bestreichen.
3. Für den Belag die Margarine in einem Topf schmelzen. Zucker, Vanillezucker und Wasser dazugeben, aufkochen und unter Rühren hellbraunes Karamell herstellen.
4. Das Karamell von der Platte nehmen und die Nüsse und Mandeln unterrühren. Auf dem Teig gleichmäßig verteilen.
5. Bei ca. 200°C Ober/Unterhitze ca, 30 Minuten backen. Etwas abkühlen lassen. Den noch lauwarmen Teig in Quadrate schneiden und diese dann diagonal halbieren. Vollständig auskühlen lassen.
6. Die Schokolade klein hacken. In einer Metalschüssel im Wasserbad schmelzen. Die Nussecken mit der Teig-Seite eintauchen und auf die Nuss-Seite zum trocknen legen.
Vegan Backen - Teil 3: Nussecken

wallpaper-1019588
[Manga] Bakuman. [14]
wallpaper-1019588
Hortensien trocknen: 7 einfache Wege
wallpaper-1019588
Quicktipp – Haarseife richtig anwenden
wallpaper-1019588
Einsteiger-Smartphone Samsung Galaxy A03 vorgestellt