Vanilleeis mit Whisky

Vanilleeis mit Whisky
Es war einmal eine Eismaschine, die stand jahrelang ungenutzt im Keller und fand auf dem Flohmarkt einen neuen Besitzer. Das dumme an der Geschichte ist, es war meine Eismaschine und mein Keller und ich bin nicht der neue Besitzer. Ich liebe Eis und kann mich heute ärgern, dass ich das Maschinchen vor einigen Jahren in einem Anfall von Keller entrümpeln mit auf den Flohmarkt nahm. Nunja, es ist nicht mehr zu ändern und bislang ging es ja auch ohne. Wenn ich tolle Eisrezepte in diversen Blogs lese rutscht mir zwar hin und wieder ein kleiner Fluch über die Lippen, aber gut. Jetzt habe ich aber bei Sarah Carey ein wirklich simples Vanilleeis gefunden, herrlich cremig und das tollste an der Sache ist, es funktioniert ganz ohne Eismaschine. 4 Zutaten, 1 kleine Kastenform und 1 Gefrierschrank braucht es, mehr nicht.
Vanilleeis mit Whisky
Zutaten:1 Dose gesüßte Kondenzmilch (Milchmädchen)2 TL Vanille Extrakt2 EL Whisky500 ml Sahne
Die Kondenzmilch mit Vanille Extrakt und Whisky verrühren, die Sahne halb steif schlagen und in drei Portionen unterrühren.
Die Masse in die Kastenform füllen, mit einem passend geschnittenen Stück Backpapier abdecken. Die Form zusätzlich mit Frischhaltefolie abdecken und diese mit einem Gummiband fixieren.
Mindestens 6 Stunden, besser über Nacht, in den Gefrierschrank stellen.
Lade Dir das Rezept hier als PDF herunter.
Vanilleeis mit Whisky

wallpaper-1019588
Richtig lüften und Energie sparen: Tipps und Tricks
wallpaper-1019588
[Comic] Stumptown [1]
wallpaper-1019588
Vor der Bürotür macht der Feiertagsstress nicht halt – Wie Sie helfen können
wallpaper-1019588
Outdoor-Smartphone Gigaset GX4 feiert Premiere