USB Typ C – die eierlegende Wollmilchsau

USB Typ C – die eierlegende WollmilchsauDie USB-Verbindung Typ C verbreitet sich mit beachtlicher Geschwindigkeit. Mehr und mehr Notebooks, (Mini-)PCs, Tablets und Smartphones sind schon mit den neuen, schlanken Buchsen versehen.

Der hervorstechendste Vorteil: Die Verbindung steht, ganz gleich, wie herum der Stecker in der Buchse sitzt – zumindest theoretisch. Denn in der Praxis klappt nicht einmal das zuverlässig, zeigte ein Test von USB-C-Mini-Docks der Heise-Zeitschrift c’t.

Solche Adapter, die auch als USB-C-Hubs gehandelt werden, verbinden gleichzeitig USB-Geräte, HDMI- oder DisplayPort-Monitor und Ladegerät mit der USB-C-Buchse eines modernen Tablets oder Notebooks.

Zu Ihrer Orientierung zeigen wir in der nachstehenden Grafik die verschiedenen Kennzeichnungen von USB-Buchsen der Standards USB 2.0, 3.0 und 3.1:

USB Typ C – die eierlegende WollmilchsauLeider fehlen die kleinen Logos, die verraten, was die jeweilige USB-C-Buchse alles kann, bei vielen Geräten…


wallpaper-1019588
#RealTalk: Depression kann jeden treffen!
wallpaper-1019588
Hauseinsturz in Palma de Mallorca
wallpaper-1019588
Karamellisierter Kaiserschmarrn von Georg Ertl
wallpaper-1019588
Papst Franziskus warnt vor dem Teufel. Holy Butt Plug hindert den Höllenfürst in Dich einzudringen.
wallpaper-1019588
Pheromon – Sie sehen sich (Bd.2)
wallpaper-1019588
Huawei Mate 20 Pro: Erstes Unboxing-Video ist online – mit schönen Blumen und einer interessanten Tasse
wallpaper-1019588
Die Turboquerulantin erobert Bremen
wallpaper-1019588
Interview mit Mamoru Hosoda