Upfronts: Dies sind die neuen Serien von NBC

Das Programm des Senders NBC für die TV-Saison 2011/2012 steht und auch in den kommenden Monaten werden Serien aus dem Genre der Phantastik im Sendeplan ihren Platz haben. Man muss dies dem Network absolut zugute halten, denn in der jüngeren Vergangenheit setzte es zumeist Nackenschläge: Beispielsweise musste man The Cape noch während der Ausstrahlung der ersten Staffel aus dem Programm nehmen und auch The Event war ein T.otalausfall. Bob Greenblatt, erst seit wenigen Monaten neuer Chef von NBC, will das Programm nun umkrempeln und setzt bei den Serienneustarts auf Genre-Mixes. Auch greift man auf bewährte Stoffe zurück.
So nimmt man die Verfilmung des Romans Die Firma von John Grisham aus dem Jahre 1993 als Basis für die neue Serie The Firm. Im Zentrum der Handlung steht Mitchell McDeere (damals gespielt von Tom Cruise), der die letzten 10 Jahre mit seiner Familie im Zeugenschutzprogramm der Regierung verbracht hat, nachdem er eine Anwaltskanzlei zu Fall brachte, die für die Mafia von Chicago tätig war. Nun will er wieder ein normales Leben führen. Doch welch Wunder: Die Mafia hat ihn nicht vergessen und will immer noch seinen Kopf.
Dies sagt John Grisham über seine neue Serie:


In den 1990er Jahren waren Romane von John Grisham begehrte Vorlage für einige erfolgreiche Kinofilme. Diese Zeiten sind aber schon lange vorbei und der Name des Autors nicht mehr so zugkräftig wie damals. Damit The Firm ein Erfolg wird, muss die Serie schon mehr werden als eine neue Version von Auf der Flucht. NBC startet The Firm zur Mid-Season und zeigt sie dann immer am Sonntag.
Als ein Genre-Mix ist Awake angelegt. Der Polizist Michael Britton (Jason Isaacs) und seine Familie sind im Auto unterwegs, als sie einen schweren Verkehrsunfall haben. Im Krankenhaus erklärt man dem Cop, dass sein Sohn überlebt hat, seine Frau aber leider nicht. Dann erwacht Britton erneut im Hospital, wo er erfährt, dass dieses Mal sein Sohn tot, seine Frau aber noch am Leben ist. Ab diesem Zeitpunkt führt der Polizist eine Existenz in zwei parallelen Realitäten.
Hier ist der Trailer für Awake:


Die Mischung aus Familiendrama und Crime-Show mit Mysteryeinschlag könnte aufgehen, birgt jedoch die Gefahr, dass Fans von Fringe und Co. das Ganze doch zu rührselig ist. Schon im Trailer ging nicht gerade die Post ab. Da muss noch ordentlich nachgelegt werden.
Ebenfalls ein Genre-Mix ist Grimm. Dieses Mal kreuzt man Krimi mit Fantasy. Der Polizist Nick Burkhardt ist von Beruf Mordermittler, doch ihm wird eröffnet, dass er der Nachkomme einer Eliteeinheit von Jägern, genannt Grimms ist, die jene übernatürlichen Wesen bekämpfen, die wir aus den Märchen der weltberühmten Gebrüder kennen. Diese Kreaturen treiben nämlich auch heute noch ihr Unwesen und Nick soll den Kampf gegen sie weiterführen.
Hier ist der Trailer für Grimm:


Die Serie hätte auch Nick, the Fairy Tale Slayer heißen können. Kein Wunder, immer hin war Produzent David Greenwalt in gleicher Funktion auch schon für Buffy tätig. NBC zeigt die Serie im Doppelpack mit den neuen Folgen von Chuck immer freitags. Dies könnte den Quoten helfen, was auch bitter nötig ist, denn zur gleichen Zeit läuft Fringe mit neuen Folgen beim Konkurenten Fox. Grimm ist mein Favorit für eine vorzeitige Absetzung!
Bei der Präsentation des Programms sagte NBC-Boss Bob Greenblatt, man gehe mit Vorsicht, aber unglaublichem Optimismus in die TV-Saison 2011/2012. In der Tat, nur ein unblaublicher Optimist wird davon ausgehen, dass der Sender mit diesen neuen Serien die Wende gelingen wird. Wirkliche Innovationen sind Magelware, altbekannte Ideen wurden wieder aufgewärmt. Einzig Awake hat grundsätzlich Potential, auch wenn dieses im Trailer nur zaghaft angedeutet wurde.
Zum Schluss noch eine stark persönlich gefärbte Anmerkung: Als Comicfan ist es für mich unglaublich, dass man diesen drei Serien den Vorzug vor Wonder Woman gegeben hat. Das Kostüm von Adrianne Palicki mag gewöhnungbedürftig gewesen sein, doch selbst in Klamotten aus der Altkleidersammlung machte sie mehr her, als das was da nun auf uns zukommt. NBC, ich bin enttäuscht euch. Ihr solltet euch was schämen.
Link: Bericht bei Coming Soon