Unverhoffte Asienreise

Wie der regelmäßige Leser dieses Blogs wissen dürfte, werde ich im Sommer diesen Jahres versuchen, Eretz Jisrael die Spuren der Antike zu entlocken. Geplant ist das bereits seit einigen Monaten und somit auch wenig unverhofft. Deshalb ist mit der Überschrift auch etwas ganz anderes gemeint:
Anfang dieser Woche bekam ich einen Anruf aus dem Büro Christoph Gottschalks, der in einem klugen Schachzug Ende der '90er Jahre dem ZDF die Rechte an "Wetten, dass..?!" abgekauft und international vermarktet hat. Der betreffende Mitarbeiter teilte mir mit, das chinesische Staatsfernsehen hätte mich letztes Jahr beim ZDF gesehen und fragte mich, ob ich Ende Januar schon was vorhaben würde...
Long story short: am 30.1. habe ich einen Auftritt auf CCTV und fliege deshalb in zwei Wochen nach Peking!
Im Gegensatz zum deutschen Fernsehen ist mit dem Gig in China auch noch die Chance auf einen Guinessbucheintrag verbunden ("fastest 100m running on all fours"). Darüber hinaus habe ich eine ganze Woche lang die Gelegenheit, Peking und Umgebung, inkl. große Mauer usw., zu erkunden.
Also auf in dieses paradox-faszinierende Land weit jenseits des Ural!
Unverhoffte Asienreise

wallpaper-1019588
#21.6.2018
wallpaper-1019588
CD-REVIEW: Jarle Skavhellen – Pilots [EP]
wallpaper-1019588
Häusliche Gewalt 2.0
wallpaper-1019588
#Mangamonat Animereview: Violet Evergarden
wallpaper-1019588
Wieder zurück zu...
wallpaper-1019588
31/100 Streik auf die lässige Art
wallpaper-1019588
Proust lesen Tag 59-Im Schatten junger Mädchenblüte-Die Faszination Albertine
wallpaper-1019588
Auf dem Rad zur Gohliser Windmühle