Unsere Verantwortung als Blogger

Müssen Blogger Mißstände aufzeigen? Müssen sie kritisch sein oder dürfen sie einfach alles abnicken, aus welchen Gründen auch immer? Trage ich Verantwortung als Blogger?Diese Frage stelle ich mir seit Langem und ich finde einfach keine Antwort darauf. Neulich war ich auf einer Veranstaltung, die sich an Blogger und Influenzer aus der Metropolregion Nürnberg richtete. Der Flughafen Nürnberg hatte im Rahmen des Nürnberg Digital Festivals 100 Blogger, Youtuber und Instagrammer eingeladen.Ich war sehr gespannt, denn das Ziel Blogger zu vernetzen verfolge auch ich mit meinem Engagement für den Bloggerclub e.V. Ich möchte die Qualität der Veranstaltung nicht bewerten, weiß ich doch um den Aufwand den die Organisation einer solchen bedeutet. Manche Vorträge waren toll, ich traf alte Bloggerkollegen und lernte neue kennengelernt. Ich erfuhr, daß die Hochschule Nürnberg und der Flughafen gemeinsam Bloggernachwuchs fördern und StudentInnen auf Reisen schicken. Davon berichten sie im Anschluß auf dem Flughafenblog The Holidayer. Studenten der TH Nürnberg präsentieren ihre Reise. Irgendwann trat der Presse- oder Social Media Verantwortliche von Ryanair ans Mikro und stellte sich vor: „Hallo, ich bin Thomas von @Ryanair. Wir sind die billigste Airline in Europa.“ Ist das sein Ernst? Ich sah mich um und wollte wissen, ob auch andere Anwesende das


wallpaper-1019588
#1105 [Session-Life] Weekly Watched 2021 #18
wallpaper-1019588
TRP122 #TrailTypen - Kim Cremer, Laufen mit Prothese
wallpaper-1019588
Tourismus: Briten wollen in Portugal 2 Milliarden ausgeben
wallpaper-1019588
6 Kommandos, die dein Hund kennen sollte und wie du sie ihm beibringst