Unser Gehirn

100_1488.JPG
Erinnert sich noch jemad? Im August hatte ich über einige Gehirn- Bücher beschrieben, die ich lesen möchte. Ich bin noch dabei…
Dieses Buch fand ich in meiner Essenspause. Im Pausenraum stand eine Bücherkiste, in der sich viele ausgemusterte medizinisch/ pflegerische Bücher befanden. “Oh, wie nett. Ein Buch über das Gehirn”, dachte ich und nahm es mit.
Das Buch erhält von mir nur ♥♥♥ Herzchen. Mehr war leider nicht drin…
***********************************************************
Das Buch “Unser Gehirn als Regelungs- und Informationsinstrument” von W. Rüdiger erschien 1970 im Verlag Volk und Gesundheit Berlin.

Inhalt
Das Buch beginnt mit den Grundlagen des Gehirns, d.h. Stoffwechsel, Nerven (afferent/ efferent), Aktionspotentiale. Reflexe und der Hörvorgang wurden erklärt. Aufgaben von Hypothalamus und Hypophyse sowie Sympatikus/ Parasympaticus wurden erklärt. Ein Kapitel war dem Schlaf (Traumphasen) gewidmet. Und es wurde der Frage nachgegangen, wie Verhalten entsteht.

Meinung
Der Autor hat ziemlich viel Stoff in die 210 Seiten hineingebracht. Doch hier (gerade bei dem komplexen Thema Gehirn) kann man nur sagen: weniger ist mehr. Es sind wirklich so viele Themen angeschnitten worden in dem Buch. Wenn es weniger gewesen wäre und dafür besser beschrieben, hätte ich das besser gefunden. Es fehlen am Ende eines Kapitels kurze prägnante Zusammenfassungen. Grau unterlegt oder eingerahmt etc.
Struktur: Ich bin ein Fan von guter Struktur. Und genau die fehlt mir in diesem Buch (trotz Kapitel). Ich sehe keinen roten Faden, kein nachvollziehbarer Aufbau. Ich kann dem Autoren zwar innerhalb des einen oder anderen Kapitel stellenweise folgen, dann aber wieder nicht. Einiges hätte man auch komplett streichen können, um anderes dafür besser darzustellen. So enthält das Buch zwar einige komplexe Diagramme, jedoch keine Tabellen, wo man welche hätte machen können.
Sprache: Es wird das Wissen von vielen medizinischen  Fremdworten vorausgesetzt. Ein Glossar am Ende des Buches oder eine Fußnote hätte ich begrüßt.

Fazit
Das Gehirn ist ein tolles Thema. Leider hat mir das Buch nicht gefallen, ich habe schon bessere Bücher hierzu gelesen.



wallpaper-1019588
Im Weltraum hört dich niemand stalken
wallpaper-1019588
Aufladen, aufleben, abheben: Shades of Winter Freeride-Camp in Gastein
wallpaper-1019588
Reif für einen Karriere-wechsel?
wallpaper-1019588
Termintipp: Osternachmittag in der ehemaligen VS Gußwerk
wallpaper-1019588
MCC2020: Makoto Morishita als Ehrengast bei Carlsen Manga
wallpaper-1019588
Games with Golf - Diese Spiele gibt es im Februar 2020
wallpaper-1019588
[Neuerscheinungen] Februar 2020
wallpaper-1019588
Geburtstagswunsche verwandte