Unfall Butjadingen

Unfall Butjadingen – 18-jähriger Beifahrer tödlich und fünf Menschen lebensgefährlich verletzt

Unfall Butjadingen (ots/DAS) – Bei einem tragischen Unfall Butjadingen (Landkreis Wesermarsch) am Dienstagnachmittag erlitt ein 18 Jahre alter Mitfahrer tödliche und fünf weitere Beteiligte lebensgefährlich verletzt. Wie die Polizei in Delmenhorst mitteile, war eine 18 Jahre alte Frau mit zwei weiblichen Bekannten und einem jungen Mann im Alter von 17 und 18 Jahren, mit ihrem PKW von Tossens kommend in Richtung Langwarden unterwegs.  Dabei wollte die junge Fahrerin einen vorausfahrenden PKW überholen und übersah offensichtlich den entgegenkommenden Mercedes eines älteren Ehepaars aus dem Märkischen Kreis.

42-jähriger kommt bei Unfall Landkreis Regensburg ums Leben

Tödliche Verletzungen erlitt ein 42-jähriger Autofahrer bei einem Unfall am Samstagabend im Landkreis Regensburg. Gaffer behinderten die Rettungskräfte bei ihrer Arbeit. 1 0 1/67

Es kam zur frontalen Kollision der beiden Fahrzeuge. Die 18-jährige Fahrerin sowie die Beifahrerin im Mercedes wurden eingeklemmt und mussten durch die Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit werden. Der 18-Jährige erlag noch am Unfallort seinen schweren Verletzungen. Die drei jungen Mädchen sowie das Ehepaar wurden mit schwersten Verletzungen in umliegende Krankenhäuser transportiert.Die Butjadinger Straße wurde zwischen Mürrwarden und Langwarden bis in die Abendstunden voll gesperrt.

Der Beitrag Unfall Butjadingen erschien zuerst auf Nachrichten.