Mord Münster-Gievenbeck

Mord Münster-Gievenbeck – Frau durch Messerstiche tödlich verletzt

Mord Münster  (ots/DAS) – Wie die Staatsanwaltschaft und die Polizei Münster in einer gemeinsamen Mitteilung bekanntgaben erlitt eine Frau bei einem Mord Münster-Gievenbeck so schwere Verletzungen, dass sie nur wenig später in einem Krankenhaus ihren schweren Blessuren erlag. Wie die Behörden weiter mitteilten, alarmierten Zeugen die Frau über eine Auseinandersetzung in der Wohnung der 46 Jahre alten Frau.

Dort wurde sie durch Messerstiche von getrennt lebenden 55 Jahre alten Mannes schwer verletzt. Der mutmaßliche Täter wurde am Tatort von der Polizei festgenommen. Einzelheiten und Hintergründe der Tat sind noch völlig unklar. Zur genauen Klärung des Tathergangs ist eine Mordkommission gebildet.

Der Beitrag Mord Münster-Gievenbeck erschien zuerst auf Nachrichten.


wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte