Umzugstorte

Für eine Einweihungsfeier habe ich eine “Umzugstorte” gemacht. Ich habe die ganzen Kleinteile schon letzte Woche modelliert, musste also gestern den Kuchen backen und habe heute das Cakeboard in Holzoptik überzogen und den Kuchen “dekoriert” . Habe heute auch das erste mal Puderfarbe benutzt, damit habe ich die Maserung etwas mehr betonen wollen. Garnicht so einfach, das mit der Puderfarbe :) Also vorsichtig benutzen würde ich da raten :) Innen habe ich diesmal eine Schokowickeltorte mit Erdbeerbuttercreme gemacht. Drum rum dann noch eine Zartbitterganache. Ich hab hier mal eine Anleitung wie ichs gemacht hab:

SONY DSC SONY DSC SONY DSC SONY DSC SONY DSC SONY DSC SONY DSC SONY DSC SONY DSC SONY DSC SONY DSC SONY DSC SONY DSC

Als erstes habe ich letzte Woche Sonntag die ganzen Möbel geformt. Dazu habe ich Modellierfondant benutzt. Wie ihr den herstellen könnt findet ihr hier.

Ich habe eine Bierkiste gemacht, die Torte wird für einen Mann. Da darf ein Kasten Bier natürlich nicht fehlen :) Hierzu insgesamt 5 Teile ausschneiden. Mit einem Ausstecher Buschstabe “I” habe ich dann die Griffe des Kastens ausgestochen.

SONY DSC SONY DSC SONY DSC

Dann bekommen die Bierflaschen noch ein Etikett. Sobald die Platten trocken sind könnt ihr sie zusammenkleben mit Zuckerkleber. Wie ihr den macht findet ihr hier.

SONY DSCSONY DSCSONY DSC

Dann habe ich noch kleine Tassen gemacht:

SONY DSCSONY DSC SONY DSC  SONY DSC

Ein paar Bücher:

SONY DSC

Dann noch eine Umzugskiste. Ich habe eine Holzkiste gemacht weil ich dachte einen Karton erkennt man nicht :) Auch wenn ich weiß dass natürlich kein Mensch bei einem Umzug Holzkisten benutzt, aber das ist ja zweitrangig :) HIer müsst ihr Sechs Teile ausstechen. dann habe ich jeweils drei Striche eingeritzt, dass es aussieht als wären es Bretter. Dann könnt ihr noch mit einem spitzem Werkzeug die Maserung einritzen.

SONY DSCSONY DSC SONY DSC SONY DSC

Zuletzt habe ich noch einen Sessel gemacht. Mithilfe eines runden Ausstechers und einem Mond :)

SONY DSCSONY DSC

Das wars dann mit Vorbereitungen. Jetzt könnt ihr den Kuchen backen. Hier könnt ihr entweder einen normalen Biskuit machen, oder wie ich einen Schokobiskuit. Das Rezept für die Wickeltorte findet ihr hier.

Ich habe jedoch die Wickeltorte diesmal etwas breiter und nicht so hoch gemacht. Also drei mal durchschneiden und nicht zweimal :) SONY DSC

Dann mit Buttercreme einstreichen. Da ihr diesmal die Buttercreme nur als Füllung braucht und nicht auch zum einstreichen, würde ich euch empfehlen nur die Hälfte der Menge zu machen. Das Rezept findet ihr hier

SONY DSC

Und dann wieder “wickeln” :)

SONY DSC

Den Tortenring rummachen und dann ab in den Kühlschrank für ca 2 Stunden.

SONY DSC

Wenn der Kuchen fest ist könnt ihr ihn mit Ganache einstreichen. Hier habe ich 600g Schokolade benutzt. Das Rezept für die Ganache findet ihr hier.

SONY DSC SONY DSC SONY DSC

Jetzt könnt ihr das Cakenoard beziehen. Ich habe es in Holzoptik gemacht, Dazu einfach den Fondant braun Färben. Aber nicht ganz durchkneten.

SONY DSC
Wenn das Cakeboard bezogen ist, könnt ihr den Kuchen mit Fondant beziehen:

SONY DSCSONY DSC

Am Ende natürlich noch die modellierten Teile oben drauf setzen. Ich habe noch einen Teppich gemacht aus Fondant, damit es nicht ganz so leer aussieht :)

SONY DSCSONY DSC