Umweltfreundlicher Weichspüler mit Lieblingsduft

Umweltfreundlicher Weichspüler mit Lieblingsduft

Vor ein paar Wochen habe ich einen selbstgemachten Wäscheduft mit euch geteilt. Seitdem habe ich einige Experimente gestartet, um die Wäsche nicht nur duftig, sondern sogar weich zu bekommen. Gerade meine Leinenkleider brauchten nämlich dringend ein wenig Nachhilfe im Nichtkratzen! Selbstverständlich musste ein umweltfreundlicher Weichspüler her, das versteht sich ohne viele Worte. Hört man „umweltfreundlicher Weichspüler" fällt einem allerdings sofort Essig ein und mal ehrlich, Essig und Lieblingsduft schließen sich ja irgendwie aus, oder? Aber was könnte man statt Essig nehmen? Alkohol, das weiß ich vom Wäscheduft, verleiht der Wäsche zwar Aroma, spricht die Faser aber nicht an. Also habe ich das Salz genommen - nicht neu, klar, aber weitgehend vergessen. Salz löst sich im Wasser komplett auf macht das Wasser weicher. Die Folge sind Leinenkleider, die weniger kratzen, frisch duften und luftig bleiben.

Umweltfreundlicher Weichspüler selber machen

Bezugsquelle (Partnerlinks)
Meine Zutaten kaufe ich möglichst in Bioqualität bei Dragonspice Naturwaren*, Salze bestelle ich beim Diacleanshop*.
*Im Text habe ich Links zur Bezugsquelle mit (→) gekennzeichnet.

Umweltfreundlicher Weichspüler mit Lieblingsduft

Ich habe den Artikel Umweltfreundlicher Weichspüler mit Lieblingsduft genannt, was natürlich bedeutet, dass du deine eigene Duftkreation hineingeben solltest (s. dazu auch blaue Infobox unten). Ich habe einfach auf den Duft des Wäschesprays zurückgegriffen, weil ich mit dem Ergebnis zufrieden bin. Du darfst allerdings die Menge aller Öle bis auf Lemongrass verdoppeln, da ihr Duft in Kombi mit Salz abgeschwächt rüberkommt.

Um Flecken auf der Kleidung zu vermeiden, solltest du von farbigen Ölen wie Mandarine grün oder Cassia (Zimt) und harzigen Zusätzen wie Benzoe Siam oder Perubalsam o.ä. absehen. Benutze nur helle Öle, die sich gut tropfen lassen. Bei Unsicherheiten hilft der Taschentuchtest. Dazu tropfst du einfach 1-2 Tropfen deines Öls auf ein weißes Taschentuch und lässt es eine Weile liegen. Bleibt ein deutlicher Fleck zurück, hat Houston ein Problem. Ein deutlicher Fleck ist übrigens ein Fleck, den man auch ohne Elektronenmikroskop von 3 Meter Entfernung auf dem Taschentuch sieht. Ich mein' ja nur....

Basis des Weichspülers ist (Bitter)salz

Als Basis für unseren Weichspüler nehme ich Salz. Es ist ganz egal, welches Salz du nimmst, ich empfehle jedoch Bittersalz →, ggf. gemischt mit günstigem Meersalz o.ä.. Bittersalz löst sich nämlich bei jeder Temperatur leicht auf, es gibt also keine Kristallbildung oder weiße Flecken auf schwarzer Kleidung. Ich denke, du kannst auch normales Kochsalz nehmen (hab ich allerdings noch nicht probiert).

Umweltfreundlicher Weichspüler mit Lieblingsduft

ca. 300-350 gr oder so viel in dein Aufbewahrungsglas passt
Umweltfreundlicher Weichspüler mit Lieblingsduft

Bezugsquelle (Partnerlinks)
Meine Zutaten kaufe ich möglichst in Bioqualität bei Dragonspice Naturwaren*, Salze bestelle ich beim Diacleanshop*.
*Im Text habe ich Links zur Bezugsquelle mit (→) gekennzeichnet.

Schraubglas zur Aufbewahrung, mind. 300 gr Fassungsvermögen
Salzmix

200 gr Bittersalz →
100 gr Meersalz

Duftmischung nach Wunsch
Umweltfreundlicher Weichspüler mit Lieblingsduft

Zubereitung

  • Salze mischen
  • die Hälfte der Salzmischung ins Aufbewahrungsgefäß geben
  • Lieblingsduft hineintropfen, gut vermengen
  • zweite Hälfte Salz hinzugeben, Gefäß verschließen, gut schütteln
  • 48 Stunden reifen lassen

Umweltfreundlicher Weichspüler Anwendung

Umweltfreundlicher Weichspüler mit Lieblingsduft

Ich gebe je 1 gehäuften Esslöffel in die Hauptwaschgangkammer zusammen mit Waschmittel und 1 gehäuften Esslöffel in die Weichspülkammer. Wenn du unsicher bist, nimm erst mal nur 1 EL zum Waschmittel und schau, wie du es findest. Du kannst das Salz auch direkt in die Wäsche geben.

Und das macht keine Flecken? Wenn du dich an meine Vorgaben hältst, brauchst du keine Angst vor Flecken zu haben. Ich benutze den Waschzusatz wie beschrieben nun schon eine ganze Weile und selbst die weißen Hemden meines Män bleiben blütenweiß. Bei edlen oder schwierigen Materialien wie Seide und Shit oder wenn du dir rundweg unsicher bist, würde ich es lieber weglassen.

***

Disclaimer Bitte beachte, dass ich weder Medizinerin noch Kosmetikerin noch Chemikerin bin. Ich teile auf meinem Blog lediglich von mir für mich und meine Lieben erdachte Rezepte, die ich nach eingehender Recherche aus fair gehandelten Produkten aus biologischem Anbau selbst herstelle, ausprobiere, ggf. verbessere und toll genug finde, sie an Interessierte weiterzugeben. Wenn du meine Rezepte nachmachst, tust du das auf eigene Gefahr.

Umweltfreundlicher Weichspüler mit Lieblingsduft Umweltfreundlicher Weichspüler mit Lieblingsduft

Newsletter abonnieren

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nur zum Versenden des Newsletters verwendet und nicht weitergegeben. Du kannst dich jederzeit wieder austragen.


wallpaper-1019588
Motorola Edge 2022 mit superhellen Display vorgestellt
wallpaper-1019588
Stoneman Glaciara Hike in der Aletschregion
wallpaper-1019588
Hüttenkäse für Hunde
wallpaper-1019588
[Comic] Monster